Stille Bitte

Engagiertes Gedicht zum Thema Andere Kulturen

von  knud_knudsen

Stille Bitte

Trau dich, mache ein paar Schritte,
doch vergiss nicht all die Toten,
die von jenen Höllenboten,
einst zermalmt mit Stiefeltritten.

Meine Hand ist frei von Blut,
reich mir deine mit Verlangen,
komm, wir lösen diese Zangen,
löschen still die alte  Glut,

die uns von einander trennt !
Sünden sind nur menschbezogen,
man kann sie auch nicht vererben,
und nur lieben den man kennt


Anmerkung von knud_knudsen:

gewidmet B.P.

Kommentare zu diesem Text


 Isaban (27.04.08)
Ein schöner, versöhnlicher Appell, ein Friedensangebot der gereimten Art. Laut gesprochen hat dein Text eine angenehm fließende, tragende Melodie, es lässt sich sehr gut rezitieren, scheint - auch durch die Bildgewalt - durchaus bühnenfähig zu sein.
Gefällt mir.

Liebe Grüße,
Sabine

 knud_knudsen meinte dazu am 27.04.08:
Du machst mich verlegen, liebe Sabine.
Ich hoffe und durch die Veröffentlichung ist der Text jedem Leser freigegeben, dass er sich daraus etwas ableiten kann.
Liebe Grüsse
Euer Knud
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram