Tag

Kurzgedicht zum Thema Angst

von  Peer

Wie oft
strande ich
an dir.

Kurzes Aufatmen
über das Gerettetsein,

erstickt von der Angst,
die dem Dickicht
entkriecht.

Kommentare zu diesem Text

chichi† (80)
(24.03.15)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Peer meinte dazu am 25.03.15:
Ist für die Betroffenen nicht einfach.
Ebenfalls liebe Grüße
Peer
Graeculus (69)
(24.03.15)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Peer antwortete darauf am 25.03.15:
Alles auf dieser Erde hat zwei Seiten. Es gibt keine ungetrübte Freude und kein ausschließliches Leid.
LG Peer

 AZU20 (24.03.15)
Geheimnisvolle Angst. LG

 Peer schrieb daraufhin am 25.03.15:
Oftmals ist sie fast greifbar.
LG Peer
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram