Zwang

Text zum Thema Zwang

von  Tomcat22

Zwang

Verschachert,
mit Leib und Seele,
all das Sehnen nach erfüllter, gottgewollter Liebe.

Verschachert,
an starre, althergebrachte, grausame Prinzipien und Traditionen,
an ein vermeintlich ehernes Gesetz,
ohne Liebe und Verständnis.

Eine bloße Zweckhaftigkeit erstickt jede aufkeimende Romanze,
vergiftet das Herzblut,
amputiert die Sinnhaftigkeit zu einer leblosen Uniform,
verschachert sie auf dem unantastbaren Ladentisch leerer, eingefrorener Hüllen
von längst vergangenen Gefühlen,
an die Barbarei des bloßen Verstandes,
in Dogmen, Prinzipien, Ideologien und Fanatismus,
in seinem Kalkül aus der Liebe zur Macht

Kommentare zu diesem Text

Graeculus (69)
(07.10.17)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 jennyfalk78 meinte dazu am 12.10.17:
Im gerade Jetzt, würde ich dich einfach drücken!
Herzlichst die Jenny!
Graeculus (69) antwortete darauf am 12.10.17:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Tomcat22 schrieb daraufhin am 01.04.18:
Ich merke ich muss den Text nochmal überarbeiten.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram