EIERSEL'GE ZARENZEIT - MENSCH MEIER, WAS FÜR EIER!

Gedicht zum Thema Erinnerung

von  harzgebirgler



uoddL8BW.jpg


die tollsten ostereier waren
einst im besitz von russlands zaren,
dem letzten zar, der noch nicht ahnte,
was bald blutrot dann an sich bahnte...
grandiose "überraschungseier"
zur kaiserlichen osterfeier.
die mittig aufklappbare schale
aus edelmetall und emaille
verziert mit funkelndem geschmeide
war schon 'ne wahre augenweide.

ihr inn'res barg im kleinformat,
woran ein kunstfreund freude hat -
ein schiff zum beispiel, ganz aus gold,
oder 'ne kutsche, die echt rollt.
mit der fuhr einst im original
zur krönung in die kathedral'
zar nikolaus samt frau im mai
an seinen moskauern vorbei
- damals noch treue untertanen -
und einem meer von bunten fahnen.

dergleichen eier sind recht rar
und die globale hühnerschar
kann da vor neid auch nur erblassen,
weil sie sich niemals legen lassen.
selbst preisgekrönte legehennen
müssen kleinlaut anerkennen:
"so ein ei bringt hierzulande
und überhaupt kein huhn zustande -
in noch keinem hühnerstall
war das weltweit je der fall!"

ein juwelier gab diesen dingern
mit künstlerischen goldschmied-fingern
nicht nur die form, nein, auch den namen:
als "fabergé-eier" bekamen
sie einen legendären klang,
der gar wohl bis timbuktu drang
und eine leidenschaft gebar,
die mehr was für die reichen war:
die sammeln gern nicht nur ein ei,
sondern für viel geld oft zwei, drei!

PS

EIN "UHR"-EI VON HERRN FABERGÉ
MACHT AUCH WAS HER SOWEIT ICH SEH'
UND EINER FAND DIE KOSTBARKEIT
AUF EINEM FLOHMARKT SEINERZEIT:
WAR ZIG MILLIONEN DOLLAR WERT
UND ICH ERZÄHL' HIER KEIN' VOM PFERD!

http://www.n-tv.de/panorama/Schrotthaendler-findet-Faberge-Ei-article12504441.html





Anmerkung von harzgebirgler:

Bildquelle:
Wikipedia

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Agnete (28.03.22, 11:32)
sowas suche ich auch immer auf dem Flohmarkt... leider nie gefunden. Nettes Wortspiel in der jetzigen Situation mit den großen Eiern... aber die Faberges sind wirklich wunderschön. GGG von Agnete

 harzgebirgler meinte dazu am 28.03.22 um 13:46:
neun dieser fabergé-eier besitzt
herr vekselberg – ein oligarch der itzt
auf der sanktionierungsliste steht
womit es ihm auch an die wäsche geht...
 https://www.srf.ch/news/wirtschaft/sanktionen-gegen-russland-vekselbergs-yacht-und-flugzeug-in-den-usa-blockiert


lg mit herzlichem dank
harzgebirgler
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram