Übungsexistenzialismus

Fatras zum Thema Lieblosigkeit

von  Ralf_Renkking

So mancher Mensch liebt seine Lache,
für and're ist sie widerlich.

So mancher Mensch liebt seine Lache,
doch ist sie nichts für Nervenschwache
trifft meistens sie sogar ins Ich.
Das wünscht sich dann, dass der erwache
und besser Sinnliches draus mache,
vielleicht auch nur das Ding an sich,
ganz ohne Stich und Gegenstich.
Zwar denkt da niemand was wie Rache
und dennoch bürstet es den Strich,
denn mancher Mensch kommt gleich zur Sache,
für and're ist sie widerlich.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 franky (16.05.22, 10:22)
Zwar denkt da niemand was wie Rache
und dennoch bürstet es den Strich,
denn mancher Mensch kommt gleich zur Sache,
für and're ist sie widerlich.“

 
So fein gesponnenes zu lesen
Macht Freude und auf Wiedersehen.
 
Von Franky

 Ralf_Renkking meinte dazu am 16.05.22 um 11:54:
Danke auch dafür, Franky, momentan sprudelt 's noch, das muss ich ausnutzen. 😉

Ciao, Frank
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram