Schuchardt, Andre:

Der Schrecken von Nardújarnán

Das Buch schildert die ersten Jahre des Falerte Khantoë: Seinen Bruch mit dem Vater, seine lebenslange Verfolgung durch Visionen in Gestalt des Einsiedlers Puidor, seine Sehnsüchte Schwester und Jugendliebe wiederzusehen, der Zwang in die Armee gehen zu müssen um zu leben, die Versetzung in die Kolonien, die Reisen, seine Ängste, seine Gefühle zu seinen Freunden und Mitkriegern. Und vor allem wie er eine Bedrohung für die ganze Welt entdeckt, doch niemand ihm glauben will, da alle ihn bloß für verrückt halten.



Zurück zur Seite von  kaltric, zur Liste der  Bücher unserer Autoren oder in die  KV-Bibliothek
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram