Volksbuch

 zurück zur Übersicht

Volksbuch (Genre)
Das Volksbuch ist ein in Prosa gehaltenes Literaturwerk, vorwiegend aus dem 15. und 16. Jahrhundert und aus der volkstümlichen geistlichen Prosa oder Legendenliteratur, gelegentlich aber auch aus der weltlichen Prosa (Traum-, Rätsel- und Reiseliteratur) stammend. Viele V. haben eine lange mündliche und schriftliche Tradition: Ihre Autoren gerieten in Vergessenheit und die Werke wurden immer wieder neu bearbeitet und gedruckt. Als Stoffgrundlage hat man mittelalterliche Epen, lateinisch geschriebene Legenden oder auch französische Liebesromane nachgewiesen

Dieser Beitrag stammt von  Alpha

Mehr Informationen findest Du vielleicht auch bei Wikipedia - und zur Not hilft auch Google manchmal weiter.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram