Menschenaufläufe (überbacken)

Text zum Thema Gesellschaft/ Soziales

von  klaatu

Schuhe marschieren
taktlos im Takt
ihrer Ratlosigkeit.

Losverkäufer und Lamas
räkeln sich auf atmenden Sofas
mit fleischigen Schonbezügen,
während sie lustlos Käse
auf Menschenaufläufe streuen
- die Reste von Übermorgen.

Flatternde Motten
diskutieren angeregt
mit flackernden Straßenlaternen,
bis beim Schattenboxen Blut fließt.

Schulschwänzer
und Alptraumtänzer
filmen sich beim Basejumping
in die Untiefen
des kollektiven Unterbewusstseins.

Kommentare zu diesem Text


 LottaManguetti (27.01.20)
Und über allem schmort der Klimawandeler.

👍

 klaatu meinte dazu am 28.01.20:
Willst du mit mir durchs Klima wandeln? :D

 LottaManguetti antwortete darauf am 28.01.20:
Au ja! Barfuß durch die Temperaturen und ein Ränzelein auf dem Buckel. Wäre das schööön!

 klaatu schrieb daraufhin am 28.01.20:
Hast du ein Lieblingsklima?
rochusthal (71)
(28.01.20)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 klaatu äußerte darauf am 28.01.20:
Das musste ich erst googeln, aber gefällt mir!

 Dieter_Rotmund (28.01.20)
Toller Titel, aber sehr verkopft-aufgeblasener, allzu bemühter Text. "Basejumping in die Untiefen des kollektiven Unterbewusstsein" - ach, herrje, denke ich da nur, geht's nicht auch eine Nummer kleiner? Muss das immer so pathetisch-schwülstig sein?

 klaatu ergänzte dazu am 28.01.20:
Ich frage mich eher, ob es nicht noch eine Nummer größer geht! :D

Pathetisch-schwülstig? Vielleicht. Aber verkopft eher nicht. Dazu kommen mir diese Bilder viel zu leicht in den Schädel. Ich habe eher ein Problem damit das abzustellen.
Zur Zeit online: