anklageschrift

Gedanke zum Thema Qual(en)

von  michelle

ich ringe mit den letzten punkten deiner anklage,
und ich wende mich von der vergewaltigung meines körpers,
der zerstörung meines geistes zu.
und ich frage mich:
werde ich dich töten, weil du mein leben mit erniedringung durchtränkt,
dein kraftloses vertrauen auf den trümmern von meinem aufgebaut hast?
oder werde ich es tun, weil du mich mit lügen über alles, was zählt, verwirrt hast?
meine realität so haltlos und verräterisch wie treibsand gemacht hast?

Kommentare zu diesem Text

seelenliebe (52)
(29.01.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
kata (64)
(29.01.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Tatzen (28)
(29.01.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 warmeseele01 (29.01.06)
Also, ich denke, wenn man einen Kreis nicht teilen kann (Der Liebe heißt) , sollte man sich einen neuen suchen, indem das möglich ist. Wie man in keiner Lüge je, eine wahre Antwort findet, wenn sie ein Mund ausspricht, der schon oft die Ehrlickeit verbogen hat. (Und, dass gleiche sagen, ist nicht gleich das selbe, Meinen) als Tip, einen schönen Tag dir tom, *lg*
Brian (69)
(10.10.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram