dämonendämmerung

Gedicht zum Thema Befreiung

von  michelle

wenn sich dämonen schlafen legen
im ozean erinnerung
erwacht mein herz zu neuem leben
tanzt fröhlich bis zur dämmerung

dann kommen sie zurück geschlichen
auf dem weg in meine brust
doch bin ich nicht zurück gewichen
genieß die nacht mit voller lust

Kommentare zu diesem Text


 GillSans (08.07.06)
schön düster und doch sehr empfindsam
gefällt mir
Grüß mir deine Dämonen
Liebe Grüße in die Nacht
Gill

 JohndeGraph (08.07.06)
Ich finde Du hast es echt drauf mit diesen kurzen Sinntexten sehr gut umzugehen und Dich dabei hervorragend klar, ja unmißverständlich auszudrücken. J.d.G.
Herzwärmegefühl (53)
(08.07.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Palmer (45)
(12.07.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
hüllenlos (29)
(13.07.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 modernwoman (04.09.06)
du stellst dich deinen dämonen, statt den kopf in den sand zu stecken, das finde ich sehr gut. ein starker und sicher für manchen leser hilfreicher text. gefällt mir sehr gut - auch wie du mit den worten spielst. liebe grüsse conny
Brian (69)
(14.11.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram