Nächtlicher Harndrang

Lautgedicht zum Thema Befreiung

von  Quoth

Ich schiffe in die Schüssel,

er funkelt diamanten

im geliehenen Licht

des herzlosen Erdtrabanten 



Anmerkung von Quoth:

Dem misslungenen Glasfaseranschluss gewidmet

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Lluviagata (11.04.22, 07:59)
Herrlich! 
Mir fehlt nur noch der Bezug im Text selbst, die Anmerkung könnte man leicht übersehen ... 

Lachende Grüße
Llu ♥

 Quoth meinte dazu am 12.04.22 um 09:06:
Die Folge ist vor allem, dass ich mich sehr kurz fassen muss,  weil ich kV mit dem Handy bediene. Danke für Kommentar und Empfehlung! Gruß  Quoth

 AchterZwerg (11.04.22, 08:05)
Prosta forte

Hast du Granu Fink im Haus,
fällt das Pieseln öfter aus!

 Teolein antwortete darauf am 11.04.22 um 09:03:
Und plätscherts wie in alten Tagen
Hat Granu Fink wohl angeschlagen

 Quoth schrieb daraufhin am 12.04.22 um 08:59:
Vielen Dank für die Empfehlung, AchterZwerg und Teolein, aber ich möchte den poetischen Ertrag der Schlafunterbrechungen nicht missen . Gruß  Quoth

 niemand (19.05.22, 15:28)
Dieser Text sagt mir, dass der Mensch eine ganze Menge
Gewöhlichkeit von sich geben kann, wenn nur das richtige Licht darauf fällt.
Und fällt es, dann können sogar die letzen Ausscheidungen eines Menschen
veredelt werden. Hier würde ich noch ergänzen: Mit Romantik [Mondlicht] sieht alles edler aus, als es leltztendlich ist. Die Kunst das was man tut ins rechte Licht zu rücken, ist in der Tat eine Kunst und wer sie beherrscht, steht im Leben immer ziemlich gut da. Hier fallen mir so manche Weltpolitker ein 
die auch nichts anderes tun als dem Volk Harnkristalle für Diamanten zu verkaufen. Und das Volk? Das liebt Täuschungen und schreit Hurra! Und verneigt sich vor einem Helden, der aus einem Pipidrom einen echten Thron machen kann. Mit lieben Grüßen, niemand

 Quoth äußerte darauf am 19.05.22 um 22:31:
Mit solchen Personalisierungen hat mein Text nichts zu tun.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram