Es fand einst mal ein MEISENBÄR sein hauptsächliches A nicht mehr

Kindergedicht zum Thema Fantasie

von  harzgebirgler



Es fand einst mal ein Meisenbär

sein hauptsächliches A nicht mehr

es war glatt futschikato weg

[die Meisen selbst kümmerts n Dreck]

 

Er hat das A - es sitzt sonst vorn -

  wahrhaftig hinterrücks verlor'n

und keine Ahnung wo es blieb

[zudem eh Meisen pur nicht lieb]!

 

Oh helft ihm schnell! Wo ist das A?!

Wo steckt es bloß?! Es ist nicht da!:

Man kann ja den Verstand verlier'n

bei solchen schusseligen Tier'n!

 

Dem Kragenbär dem Kragenbär

platzt deshalb längst kein Kragen mehr
und selbst dem Stachelbär !auwei!
geht das komplett am
A.... vorbei

den wundert nur der Wachtelhund

der stets auf alte Schachteln stund
und Trottellummen gleichfalls mag
weil denen auch an ihm was lag...

 

Der Nil jedoch vermisst sein Pferd

das mit dem Fluss sonst gern verkehrt

nur ist der Strom zum Glück kein Tier

drum stört das weiter kaum wen hier!
V3YLReg8OikAAAAASUVORK5CYII=



Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Moja (12.08.22, 18:18)

 harzgebirgler meinte dazu am 13.08.22 um 14:05:
:) :)

 EkkehartMittelberg (12.08.22, 18:21)
Hallo Henning,

mit solch schönen Gedichten entdeckt man seine eigene Kindheit wieder.

LG
Ekki

 harzgebirgler antwortete darauf am 13.08.22 um 14:43:
hallo ekki,

das ist ein tolles kompliment
von dir, der sich auch da auskennt.

lg mit herzlichem dank
henning

 Agnete (12.08.22, 18:44)
herrlich, einfach herrlich :D
 Es inspirierte mich:

Das Erdmännchen, das ist so fein
und wollt nicht voller Erde sein.
da sprach der Maulwurf. Krieg dich ein,
könnt Schlimmres dir als Erde sein.

Schau mich , man warf mirn großes Maul.
ich schabe täglich, bin nich faul.
und bin doch wie manch Menschenkind
mit großem Maul auch taub und blind...

Kommentar geändert am 12.08.2022 um 18:47 Uhr

 harzgebirgler schrieb daraufhin am 13.08.22 um 14:03:
...das ist bei uns zum glück ja nicht der fall -
ansonsten findet man die überall. :) 

schmunzeldank & gruß vom harzer

 TassoTuwas (12.08.22, 19:28)
Hat man dem Wachtelhund das W gestohlen 
muss man ganz schnell den Tierarzt holen!

Schmunzelgrüße
TT

 harzgebirgler äußerte darauf am 13.08.22 um 13:52:
:) "die sache ist fatal!" sagt glatt dann der
überforderte veterinär
"wo nehm' ich jetzt bloß sieben achtel her?!
nach meiner ansicht geht da gar nichts mehr!" :O 

lg mit herzlichem schmunzeldank

 indikatrix (13.08.22, 12:21)
b- und c- meise lachten sich
drauf einen ast du glaubst es nicht!
d, e und f-meis  ohnegleichen
liessen sich auch nicht erweichen
zu verraten wo es ist
"ach so ein mist"
klagte drauf der meisenbär
wollt nicht auch die g-meis mehr
vetrösten die schon lange dort
wartete an diesem Ort
auf den rest der meisenbande
aber dieses nur am rande...

lg
indi

 harzgebirgler ergänzte dazu am 13.08.22 um 13:28:
...er ward dann bald des lebens wieder froh
denn a-fündig echt auf dem fundbüro! :)

lg mit herzlichem schmunzeldank vom harzer
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram