Mondeslichtland

Kurzgedicht zum Thema Augenblick

von  Prinky

Sternenzauber mir im Auge,
grüner Baum im Winde steht.
Wirrer Tanz der kleiner Lichter,
aufgeflackert, schon vergeht.
Stimmung sanft wie Rehenaugen,
leise flüstert Melodie
mir des Augenblicks Gedanken,
fast wie eine Symphonie.

Kommentare zu diesem Text

kalaila (24)
(15.07.05)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Prinky meinte dazu am 19.07.05:
Danke für deinen Kommntar Myri!
Vielleicht lese ich die Silbenzahl anders, aber persönlich finde ich, daß sich der Rhytmus nicht daran stört. Ich finde es passend.
Naja, das ist halt so! Trotzdem Danke für deine Meinung.
Ja, es stimmt schon, - Eichendorff lässt grüßen, aber Heine würde mir als Anlehnung eher gefallen. Nun ja, vielleicht klappt das ja mal!? Gruß Prinky
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram