Alle Wege führen zu uns...

Wenn Du wissen willst, auf welchen geraden und krummen Wegen unsere Autoren (zu) keinverlag.de gefunden haben, bist Du hier richtig. Lies die Erzählungen von:

  •  praith: "Ich habe einen Link von einem Freund bekommen,als Dankeschoen dass ich seine Heinoplatten zerkratzt habe. Eigendlich schreibe und dichte ich auf Franzoesisch...und gerne auf Papier, denn danach..." ( 43 Worte)
  •  Beppo: "jds hat mich darauf hingewiesen. Vielen Dank ! Jeder darf meinen Blödsinn mitbekommen. Mein Gedicht geht ins Gehör, denn ich bin ein Wortdompteur" ( 24 Worte)
  •  Borek: "Es war ganz eigenartig, und hängt direkt mit meiner Geschichte "der Weihnachsgeist" zusammen. Diese Geschichte schrieb ich unter einem inneren Zwang. Ich wußte nicht wie und..." ( 159 Worte)
  •  Manitas: "Es war einmal ein Mädchen....die suchte im Internet nach Gedichten von Rilke. Sie hatte den Wunsch nach Poesie und wollte lesen. Als sie dann auf KV gestoßen war....war´s auch..." ( 118 Worte)
  •  Butterblume: "ganz einfach: zuerst bin auf eine andere Gedichtehomepage gestoßen und dort hat mir dann "merlinpetrus" den Weg hierhergezeigt!!! Danke:D" ( 21 Worte)
  •  greywulf: "ich habe zu keinverlag durch eine gute freundin gefunden . Dank dir noch mal windprinzessin. hast mir dadurch sehr geholfen." ( 19 Worte)
  •  Raggiodisole: "Janna ist Schuld , dass ich hier gelandet bin*ggg* danke Janna" ( 11 Worte)
  •  rebell91: "Darius Kurfenstein. Hat die Seite in den höchsten Tönen gelobt. Mir empfohlen. Und so wars dann." ( 18 Worte)
  •  Maya_Gähler: "Ein Bekannter gab mir die Adresse und nun bin ich hier. Danke Berthold" ( 13 Worte)
  •  Bohemien: "reinster zufall..ich hatte gerade, ein wenig gechattet...so, aus langeweile und zeitvertreib, dann kam es zu einem längeren smalltalk mit jemanden und irgendwie sind wir auf literatur..." ( 66 Worte)
  •  klausmaletz: "Nun, im vorigen Jahr erhielt ich von einigen ehemaligen Schülerinnen und Schülern meiner Entlaßklasse die Einladung zum Klassentreffen. Natürlich war ich gespannt, denn ich..." ( 218 Worte)
  •  tulpenrot: "Habe in einem anderen Forum erste Gehschritte in Sachen Lyrik unternommen - irgendwann bin ich auf Perrys Homepage gestoßen - las dort den Hinweis auf "keinverlag" - fand die Aufmachung..." ( 94 Worte)
  •  AlexxT: "Irgendwann im Februar oder März 2005 enstanden in meinem Kopf erste "Schattenbilder" eines Romans und ich kritzelte die Texte hin. Nach ein paar Monaten einsamen Brütens..." ( 162 Worte)
  •  erdbeermund: "Ganz ehrlich? Google.de =)" ( 3 Worte)
  •  albrext: "Eine Fee Manchmal ist sie Brise dann wieder lauter Sturm. Manchmal Erwachsen und dann wieder auch Kind. Dieser Fee bin ich gefolgt, und nun bin ich hier und fühle mich wohl." ( 32 Worte)
  •  telephassa: "Diese Webseite hat mir ein Freund empfohlen! Und ich bin richtig froh über diesen guten Tipp!" ( 16 Worte)
  •  SimpleSteffi: "Dank an Franky!" ( 3 Worte)
  •  GillSans: "Keine Freunde, keine Bekannten, es war Google :-) nichts Weltbewegendes. Es kam einfach so über mich! Und so bin ich nun hier im Kreise der Dichter :-)" ( 25 Worte)
  •  franky: "bin durch eine mail über ein mitglied von keinverlag auf dieses forum aufmerksam geworden. ich finde es toll bei euch! durch meine behinderung als nichtsehender kann ich noch nicht viele..." ( 51 Worte)
  •  Omnahmashivaya: "Ich habe im Internet einfach bei google ein paar Worte eingetippt zum Thema "Geschichten schreiben im Internet" oder so ähnlich. Ich kenne die Seite schon eine Weile, habe mich aber..." ( 79 Worte)
  •  erasmus: "Auf Anraten eines Freundes, der im kv schon Vieles veröffentlicht hat und immer noch "liefert"." ( 15 Worte)
  •  theatralisch: "Gute und schwierige Frage...2005, 17 Jahre alt." ( 7 Worte)
  •  Bergmann: "AZU20, mit dem ich über Schülertheater und Literatur sehr verbunden bin, machte mich auf KV aufmerksam. Ich kam und las und schrieb: OFFENER BRIEF" ( 25 Worte)
  •  HEMM: "Der schwierige Weg zum K V ! 61 Jahre irrte ich durch das Leben, keine Hoffnung, kein Glaube mehr daran, zielloses Herumwandern. Doch den Mut nie verloren. Endlich ein Schimmer am Horizont, ein..." ( 86 Worte)
  •  Merkur: "Ich bin auf einer anderen Seite auf die Texte einer Autorin gestoßen, die mir sehr gut gefallen haben. Sie sagte, daß sie noch auf anderen Seiten Texte veröffentlicht hätte...." ( 62 Worte)
 
/Seite /S.
Seite 3/4
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram