Perfektes Leben à la carte

Short Story zum Thema Fehler

von  eiskimo

Mein Wecker ist programmiert auf Punkt sieben Uhr, dann trällert er gehorsam los; die Kaffeemaschine habe ich so weit, dass sie mir dann auf Pfiff den Capuccino aufschäumt; der Toaster wirft mir stets passgenau zwei leicht angebräunte Scheiben entgegen; Raumthermostat, Rollladen-Automatik, Einbruchssicherung gehorchen aufs Wort - auch das Auto vor dem Haus strahlt über alle vier Scheinwerfer, sobald ich nur mit der der Code-Karte winke, und natürlich warten da schon Sitzheizung, Lieblings-Radiosender und die persönliche Smartphone-Umschalte voller Ergebenheit auf mich. Selbst der Rasensprenger winkt mir beim Rausfahren feucht-fröhlich nach, perfekt von meinem PC aus  gesteuert. Im Grunde habe ich alles im Griff, ein Leben à la carte….
Nur Marion hat das nicht ausgereicht. Sie ist weg. Mit den Kindern.

Kommentare zu diesem Text


 Graeculus (07.03.21)
Auch für diesen Fall gibt es bestimmt bald eine App, mit der man sich eine neue Marion herunterladen kann. Also: Kopf hoch!

 eiskimo meinte dazu am 07.03.21:
Danke für den Trost. Aber mit App-Wesen(den) hab ich es schwer... Die Frau in meinem Navi hat mir auch eine App-Fuhr erteilt...

 AchterZwerg antwortete darauf am 08.03.21:

 AchterZwerg (08.03.21)
Absolut witzig und professionell (schlicht und kurz) beendet.

Chapeau
Die8.Alexa

 eiskimo schrieb daraufhin am 08.03.21:
Danke. Mein Text zum Weltfrauen-Vertrauentag.
LG
Eiskimo
Zur Zeit online: