es presst die PRESSE worte sowie bilder auf das papier und dies geschieht mit DRUCK...

Sonett zum Thema Arbeit und Beruf

von  harzgebirgler


AUxKSGWV1rEAAAAASUVORK5CYII=


es presst die presse worte sowie bilder
auf das papier und dies geschieht mit druck
der auch seit je ein fester und kein milder
und manches druckwerk ist echt richtig schmuck

das sind dann quasi drucke, bibliophile,
da geben sammler gern viel geld für aus
signiert und nummeriert sind gleichfalls viele
solch druckerzeugnis ist ein augenschmaus

die presse ist schon lang eine maschine
und walzen sind bei der schnell am rotier'n
 und machen stets trotz druck die beste miene

doch druckern kann druck laune ruinier'n -
den kriegen sie zum beispiel mal "von oben"
wenn fehlerteufel im getriebe toben...


 



Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Agnete (14.09.22, 11:27)
da ich ein ironischer Mensch bin, lese ich dein Gedicht vermutlich anders als du es wolltest. Und find es gut... Grinsen von Agnete

 harzgebirgler meinte dazu am 14.09.22 um 15:04:
...das war durchaus mit mein kalkül
dank ausgeprägtem sprachgefühl! :) 

schmunzelnde dankesgrüße vom harzer
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram