AlmÖhi

 Autor, angemeldet seit 18.03.07. AlmÖhi ist jetzt  offline; zuletzt online am 22.06.2024, 12:52. Letzte Veröffentlichung am 25.01.24.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch
Diese Seite:  keinverlag.de/almoehi.kv

AlmÖhi wurde 1977 geboren. Er ist von Beruf Kaiser von China und z.Zt. tätig als benachteiligte Minderheit. AlmÖhi kommt aus Sachsen (Deutschland). Seine Muttersprachen sind Deutsch und Englisch.

Über sich selbst schreibt AlmÖhi:
"Auf Höhen bin ich heimisch,
nach Höhen verlangt mich nicht.
Ich hebe die Augen nicht empor;
ein Niederschauender bin ich,
Einer, der segnen muß:
alle Segnenden schauen nieder ..."

Nietzsche, Bruchstücke zu den Dionysos-Dithyramben (Liedern Zarathustras)
AlmÖhi hat bei uns bereits 18 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 71 verschiedenen Genres (u.a.  Aphorismen (75),  Romane (14),  Gedichte (12),  Ansprachen (9) und  Dramen (9)) beschäftigt er sich mit den Themen  Gesellschaft/ Soziales (13),  Politik (10),  Recht und Gesetz (9),  Kultur (8) und  Wissenschaft (8) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist  König und Narr

Möchtest Du wissen, was AlmÖhi gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von AlmÖhi abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 27.05.24) hat AlmÖhi  Die Schöne mit dem goldenen Haar von  Saira gelesen und kommentiert...
 Meinungen anderer Autoren zu AlmÖhi und seinen Texten

 Rabenraunen schrieb am 27.08.21: "Eine Tiefe, die vertraut klingt, die mich mal inspiriert, mal erfüllt, mal nachdenklich stimmt."

 ZUCKERBROToderPEITSCHE schrieb am 30.05.17: "Ein ganz besonders Kluger. Auf alle Fälle lesenswert. (geändert am 02.09.2017))"

Alle 2 Meinungen zu AlmÖhi findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von AlmÖhi
( zeige alle 18)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 14.04.2023, 03:34:  Beginn
    Gedicht zum Thema Erkenntnis, geändert am 16.02.

     | 15   94    | 
  • 03.10.2021, 18:28:  Sonnenfinsternis 
    Gedicht zum Thema Sex/ Sexualität

     | 16   17    | 
  • 23.01.2021, 23:03:  DAS IST EIN GEDICHT
    Gedicht zum Thema Abendstimmung

     | 129   157      | 
  • 03.08.2020, 03:44:  Mondlicht
    Gedicht zum Thema Sinnlichkeit

     | 24   189   +1      | 
  • 22.07.2020, 01:47:  Die Löwin
    Gedicht zum Thema Nähe

     | 44   156      | 
  • 26.12.2017, 22:39:  Areopag 2017
    Erlebnisgedicht zum Thema Sehnsucht, geändert am 27.08.

     | 17   315    | 
  • 19.12.2017, 21:41:  Die Wurzel meiner Kraft
    Gedicht zum Thema Vergangenheit

     | 32   257   +2      | 
  • 26.03.2017, 14:50:  Fröhliche Feindschaft
    Gedicht zum Thema Feind(schaft)

     | 20   443      | 
  • 19.03.2017, 21:07:  Die gute, alte Zeit
    Roman zum Thema Lebensbetrachtung

     | 18   691      | 
  • 04.09.2016, 17:07:  Ertappt!
    Aphorismus zum Thema Lüge(n)

     |   432   +1    | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram