Morphea

 Autorin, angemeldet seit 31.08.17. Morphea ist jetzt  offline; zuletzt online am 30.06.2022, 14:01. Letzte Veröffentlichung am 27.06.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über Morphea erfährst Du in ihrem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/morphea.kv


Über sich selbst schreibt Morphea:
Tempora mutantur
Morphea hat bei uns bereits 327 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 41 verschiedenen Genres (u.a.  Bilder (411),  Satiren (24),  Grotesken (12),  Gedichte (10) und  Gleichnisse (6)) beschäftigt sie sich mit den Themen  Menschheitsdämmerung (23),  Nonsens (6),  Natur (4),  Zeitgeist (3) und  Unschuld (2) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Morphea gerne liest? Dann schau doch mal in ihre  Favoriten oder in die  Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Morphea abgegebenen Kommentare oder ihre  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 14.06.22) hat Morphea  Ab wann ist eine Meinung eine Meinung? von  LiesLieLi gelesen und kommentiert...
 Wie Morphea zu keinverlag.de kam:

"Ich wurde da wohl irgendwie ins Paralleluniversum geworfen..."


 Meinungen anderer Autoren zu Morphea und ihren Texten

 Dieter_Rotmund schrieb am 23.12.21: "Tolles Userin-Pic!"

 idioma schrieb am 22.09.20: "Liebe Morphea "hochgedrechselt, abgehoben, realitätsfern" so lapidar wurde eines Deiner typischen Gedichte kommentiert bzw. charakterisiert. Aber wenn man diese 3 negativ besetzten Adjektive durch dementsprechende positive ersetzt, dann ist tatsächlich mit 3 Worten genau das getroffen, was Deine Gedichte auszeichnet, sie exzeptionell und höchst individuell macht. Das Wort "hochgedrechselt" soll Deine Sprache charakterisieren, die bewusst die armselig beschränkte AlltagsUNsprache verlässt, sich Phönix-artig hochfliegend erhebt zu einer dichterisch erweiterten, reichen Sprache, die leider oft dreist zum Aussterben verurteilt wird.…. Dem zum Trotz wäre "sprachentfaltend" unbedingt das richtigere, positive Adjektiv ! Das Wort "abgehoben" betrifft im soeben bereits beschriebenen Sinn Deine Sprache, aber auch die Inhalte ! - ! Man könnte deshalb stattdessen sagen : "sprach-und bewusstseinserweiternd" ! - ! Das Wort "realitätsfern" betrifft den inhaltlichen und allerpersönlichsten Bereich deiner Dichtung : Als Astrophysikerin hast Du einfach einen ganz anderen Horizont als wir Ottonormalos, die wir meist nur die nächsten paar Meter Asphalt und ein paar nächstliegende Alltagsbedürfnisse im Blickfeld haben. Deine Gedichte dagegen entführen Dich und Deine Leser in immer neu überraschende kosmische Weiten…. Aber Du machst daraus keine postpostpostromantische Duselschreiberei, denn Du hast das Zeug und den akademischen Wortschatz, die kompliziertesten modernsten Fachausdrücke so genial in Deine Sprache zu verflechten, dass Dichtung und Wissenschaft vereint Dir und Deinen Lesern solch einzigartige „dichterische Raumfahrt“ ermöglichen, physisch phantastisch unendlich nach außen, aber gleichzeitig auch psychisch nach innen ! Wie soll man nun all dies in einem dritten Adjektiv zusammenfassen ??? vielleicht etwa "realitäts-und raum-und zeit-und ego-sprengend" oder so ähnlich……. fragt sich Dein Fan idioma"

 Echo schrieb am 03.12.18: "Poesie vom Meer mit einem Hauch Astrophysik, das findet man nur bei ihr : )"

Alle 9 Meinungen zu Morphea findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Morphea hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von Morphea
( zeige alle 327)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 17.06.2022, 10:35:  Määäääh
    Text

     | 20   41        | 
  • 15.06.2022, 12:02:  treffellink wiszz Deutsche Bahn
    Text

     | 81   54   +2      | 
  • 14.06.2022, 12:10:  die letzten Schauffelaner
    Text, geändert am 15.06.

     | 41   42      | 
  • 14.06.2022, 10:55:  auf der Milchstrasse nachts um halb eins [ tendenziell P18 ]
    Text, geändert am 15.06.

     | 37   45        | 
  • 13.06.2022, 13:06:  der Rabe in mir
    Text

     | 77   54   +2        | 
  • 11.06.2022, 11:17:  Unschärferelation
    Text

     | 41   48        | 
  • 10.06.2022, 12:10:  der ziemlich volle Mond
    Text

     | 82   46          | 
  • 09.06.2022, 13:39:  FracTime³
    Text

     | 48   41        | 
  • 02.06.2022, 09:37:  ... und täglich stirbt der Murmelmond
    Text

     | 20   46      | 
  • 30.05.2022, 12:51:  Flowerpower
    Text

     | 13   48   +1    | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram