Die Freude lebt.

Monolog zum Thema Einsicht

von  franky

*

Momentan ist alles Zukunft.
Vergangenheit wird abrasiert.
Wer genau hinhört,
kann die Melodie erkennen.

Habe wieder ein Stück Land in Aussicht,
das ich gerne einfrieden möchte.
Mir fehlt noch der nötige Zaun.

Hätte da schon einen Anfang getan.
Der unscheinbare Zweig
den ich in die Erde gesteckt habe,
wird Blüten treiben.

Mein Gefühl sagt, 
Freude will leben,
riecht so frisch.
Die großen Pfützen von überlaufenden Gemütstropfen,
sie dürfen nicht in der falschen Furche versiegen.
*
© by F. J. Puschnik

Zur Zeit online: