Der Weihnachtsmann ist tierisch breit

Gedicht zum Thema Rausch

von  harzgebirgler

Illustration zum Text
weihnachtsmann im rausch
(von harzgebirgler)
Macht hoch die Tür die Tor macht weit
der Weihnachtsmann ist tierisch breit...
viel breiter als im letzten Jahr
weil da nicht "Happy Hour" war
in Himmels eig’ner Brauerei
- was für ne Riesensauerei! -
mit Weißbier satt zum halben Preis :
doch dies Jahr war der Preis echt heiß
da konnte keiner widersteh’n
selbst blaue Engel war’n zu seh’n
sternhagelvoll die "luja!" sangen
eh sie an Ruprechts Rute hangen -
der Knecht lag duun im Stammtischeck
und steckte nicht mehr einen weg...

Ein Faß gar schleppt der Weihnachtsmann
besoffen wie man sehen kann
samt bauch’gem Humpen in der Hand
flott torkelnd quer durchs Weihnachtsland :
man weiß ja nie - die Zeit die kommt
wo einem etwas Vorrat frommt -
zum Beispiel nach der Gabenschlacht
die ihm das Fest zur Hölle macht
mit all dem Streß beim Weltbescher’n -
wer wollt ihm da sein Bier verwehr’n?!
muß dann auch nicht um zu saufen
ständig in das Brauhaus laufen
wo der Bierpreis wieder steigt
wenn die Stille Nacht sich neigt...

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram