Veränderung ...

Aphorismus zum Thema Veränderung

von  KayGanahl

Hier wird ein
Aufschrei nach Lebensveränderung, nach dem Ausbruch aus dem Hier und Jetzt des bürgerlichen Diesseits
artikuliert:

Gleich um welche Veränderung im Leben es geht, sie muss meistens offen, deutlich und eben laut gefordert werden. Ohne klare Worte gibt es nur Gemecker, Gemurmel und hinterfotziges Intrigantentum.

Wir sind eingemauert in unsere bürgerlich-stupide Individualexistenz, können weder raus noch rein.
Aber kreative Gedanken helfen uns dabei wesentlich, manchmal - zumindest im Geiste, in der Fantasie - Mauern zu überwinden und sogar zu durchbrechen.

Freiheit! Sie glänzt und ist uns eine einzige große Aufforderung zum Handeln!

Kommentare zu diesem Text


 princess (26.01.19)
Ja, klar kann man aufschreien und lauthals fordern. Man kann aber auch einfach machen.

LG p.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram