Oh du schöner Tag der Väter

Gedicht zum Thema Rausch

von  harzgebirgler

Oh du schöner Tag der Väter
wo sie früher oder später
dank satt Alkohol in ihnen
oftmals schon aus den Pantinen
kippten und ein Kater kam
der die Kerls zur Brust sich nahm...

Im Reigen aller Feiertage
hat Himmelfahrt gar keine Frage
für Väter höchsten Stellenwert
ja nicht weil Christus aufwärts fährt
und neben Gott, dem Vater, thront,
der über allen Wolken wohnt,
sondern weil jeder Vater dann
sich richtig “Kante geben“ kann.

An Vaters Tag im holden Mai -
der Mütter Tag ist grad vorbei -
kommt Männe nun zu seinem Recht:
Er zieht, vorerst ganz ungeschwächt,
samt seinesgleichen über Land
und ist schier außer Rand und Band.
Es wird gelacht, gelärmt, gegrölt,
weil “Bölkstoff“ alle Kehlen ölt.

Ein Handwagen mit grüner Zier
enthält meist kistenweise Bier:
So, wie dies Reservoir sich leert,
ist nach und nach, nur umgekehrt,
der Vater voll und abgefüllt -
sein Durst wird überdies gestillt
auch durch so manches Destillat
das etwas mehr Prozente hat...

Bei Maibock, Pils und Weizenkorn
liegt Männe gern um Längen vorn;
Mann läßt sich da partout nicht lumpen,
leert leistungssportlich jeden Humpen,
kennt kein Pardon und trinkt und trinkt,
bis Mann echt “dun“ um Haltung ringt -
so ist es alle Jahre wieder:
Christus steigt auf, Vater sinkt nieder!

Die “Sprit-Flut“ tut ihr Werk und wirkt,
bis sich die Nüchternheit verbirgt
im Dunst der Alkoholpromille:
Mit schwer getrübter Schnapspupille
hält Mann sich mühsam auf den Beinen
und wäre selig über Leinen,
die einen, wie ´ne Marionette,
stracks heimwärts zieh´n in Mutters Bette!

Wenn Weingeist so in Strömen fließt
und über Vater sich ergießt,
der, stolz auf seine Manneskraft,
natürlich alle Pullen schafft,
bleibt auch die Konsequenz nicht aus:
Der “Geistvolle“ schwankt spät nach Haus
und fürchtet jetzt nur eins - den KATER,
denn der ist stärker noch als Vater!

Er schleicht ins Hirn auf leisen Pfoten,
sobald Mann schläft gleich einem Toten,
wo er herumstreunt und rumort -
nur Saures treibt ihn morgens fort:
Hering mit Gurke würgt Mann runter
und wird allmählich wieder munter.
Doch spätestens an Himmelfahrt
wird es erneut für Vater hart!

Zur Zeit online: