Terrassentiger

Skizze zum Thema Weltgeschehen

von  DanceWith1Life

Wenn man dieser Tage eine Geschichte mit den Worten beginnen würde,
unter günstigeren Umständen, könnte man sich sicher sein, die Leser auf dem Planeten Erde, wüssten einigermaßen, wovon man redet.
Man hätte sozusagen Auge und Ohr unzähliger Experten dieser Thematik,
die vielleicht sogar genauestens überprüfen würden, ob man auch weiß, worüber man  schreibt.
Und man müsste schon einige wirklich verzwickte Details auftischen, um überhaupt jemand mit so etwas beeindrucken zu können. Denn die meisten, welche das schier unglaubliche Glück haben, dieses wirklich erstaunliche Jahrzehnt mitzuerleben, konnen sich nicht erinnern, schon mal so gravierende, einschneidende, heilige Birkenrinde, was wollte ich, also Erzähl-ich aus Protagonien, Zeilenreisender, Beobachter und Artikulateur menschlicher Erlebniswelten.
Klick tuuut      tuzuuut
Schade, dass ich Sie nicht persönlich erreiche.
Also überall das gleiche Bild und der gleiche Text darunter.
Dass diese sogenannte Covid19-Krise, in dieser Form auftreten, weitergehen und sich breit machen konnte.
Dazu braucht es bestimmte Vorraussetzungen, Sie werden kaum Algen in der Wüste finden.
Man muss also feststellen, wir haben dies unterstützt.
Unsere Art zu leben, war gedüngter Boden.
Darüber wird nicht geredet, seltsam.
Platterton Ende


Anmerkung von DanceWith1Life:

1 Stunde früher

Kommentare zu diesem Text

Aha (53)
(14.06.20)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 DanceWith1Life meinte dazu am 14.06.20:
brrrzzzrt, seit es die hermetische Garage von Major Grubert auch nur als Idee geben konnte, dürfte die menschliche Kommunikation in einer feedbackschleife gefangen sein. Darüber nachzudenken, wessen Echo von welcher Wand in welchem Sonnensystem zu welchen Gedanken und dann auch Texten führt, dürfte Wesen, die mal Schallplatten kauften, weil der Nachbar ein Tonbandgerät hatte, oder ein größeres Auto in noch hellerem knallrot, in Erklärungsnot bringen, von der weder das Universum, noch irgendwelche Garagen, oder gar Mitmenschen sich irgendeinen Eintopf brutzeln können. Und dann kam die psychologisch ausgetüftelte Reklame, noch Fragen?

Antwort geändert am 14.06.2020 um 06:45 Uhr
Zur Zeit online: