Rückrufaktion

Kurzgedicht zum Thema Innenwelt

von  Ralf_Renkking

Ich stand vor einem dichten Wald
noch jüngst; es heißt ja, dass der schallt;
und rief hinein, so auf gut Glück,
kein Schwein jedoch rief je zurück.

Kommentare zu diesem Text


 franky (18.09.21)
Hi lieber Frank

Sitze unter einem Apfelbaum und rufe dir zu:
Schweine die zurückrufen, hängen bereits schon an einem Hacken im Schlachthof.
Und außerdem werden Geräusche vom Wald eher verschluckt, da musst Dich schon vor eine größeren Felswand stellen.

Grüße von Franky

 Ralf_Renkking meinte dazu am 18.09.21:
Hi Franky,

okay, dann muss ich das alte Sprichwort "Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus." ein für allemal entsorgen, aber in einer Sache bin ich mir völlig sicher: "Kein Schwein ruft mich an, keine Sau interessiert sich für mich." 😂😂

Ciao, Frank

P. S.: Danke auch für Deine Empfehlung.

 TassoTuwas (18.09.21)
Lieber Ralf,

ihr aufstrebenden jungen Poeten, warum hört ihr nicht auf dass, was die Altvorderen (und ausnahmsweise spreche ich nicht von mir!) schon in grauer Vorzeit zu berichten wussten.

"Der Wald steht schwarz und schweiget"

Schöne Grüße auch von Matthias
TT

 Ralf_Renkking antwortete darauf am 19.09.21:
Moin Tasso,

das ist doch eh' alles nur geklaut. Schöne Grüße von Paul und den Prinzen. 😂😂

Ciao, Frank

P. S.: Danke auch für Deine Empfehlung.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram