„gar lustig ist die jägerei...“ II --- FORST- & (und auch bockshorn-) JAGDLICHES AUS harzgebirgler-SICHT [2016]

Gedicht zum Thema Fantasie

von  harzgebirgler

weIJ1yl1avPmwAAAABJRU5ErkJggg==


es röhrt der hirsch und läßt sich bei nicht stören
nein voll sein brunftges röhren weithin hören
die hirschkühe sind weit und breit ganz ohr
und schon in kürze nimmt er sie sich vor

denn schließlich hat er auch ein rohr zu bieten
vor neid sind klempner da voll am erblassen
all das zählt zu herbstes waldesriten
weder hirsch noch kuh kann die je lassen

an tannen hängen zapfen doch die biere
die diese zapfen zapfen trank noch keiner
nicht einmal des waldes scheue tiere
selbst kein hund so wie dem förster seiner …


**


nimrods eier-jagd


nimrod packte selbst die hoden
von dem keiler einst in loden
die er abgeschnitten hatte
und es waren wirklich satte
[schleiften lebend fast am boden
ja so war’n des keilers hoden]
ließ sie trocknen auf der leine
denn er dachte sich für meine
ist ein pulver daraus gut
und verstärkt die liebesglut
 
doch das war ein schuß in’ ofen:
gar nichts tat im bette loofen
nimrod war einfach zu alt
und ließ seine alte kalt
die viel jünger war als er
sich - das fiel ihr gar nicht schwer
wenn der schein auch manchmal trügte -
mit viel jüngeren vergnügte
nimrod aber unverzagt
ging trotzdem auf "eier"-jagd...


**


ur bock


"ist das was ich vorm wald dort seh
womöglich dieses scheue reh
von dem die ganze gegend spricht
nur sahs bislang nie wer bei licht?!"


"nein" sagt der kerl im grünen rock
"das ist de facto (n)ur der bock
der steht ganz gern am waldesrand
weil ihm was and’res kaum wo stand!"


**


die puffmutter läuft durchgeknallt
mit strapsen durch den lärchenwald...


die puffmutter läuft durchgeknallt
mit strapsen durch den lärchenwald
und brüllt "!ICH MACH DEN FÖRSTER KALT!"
wobei sie fest die fäuste ballt
 
der häher fällt vor schreck vom ast
was allerdings dem baum nicht passt
der schlägt glatt aus und trifft den zwerg
beim kippen von dem underberg
 
die puffmutter läuft durchgeknallt
voll busig durch den buchenwald
und schreit herum "!ICH BIN SO SCHARF!"
was sonst echt nur die waldfee darf
 
die sitzt im farn und kämmt ihr haar
das später etwas lichter war
und pellt sich auf das rumgeschrei
nun nicht mal mehr ein nougatei
 
die puffmutter läuft durchgeknallt
betütert durch den tannenwald
und lullt und lallt "!ES WERDE LICHT
ICH SEH DEN WALD VOR BÄUMEN NICHT!"
 
den förster trifft komplett der schlag
es war für ihn kein guter tag
sein dackel jagt die fee durchs holz
auch hunde haben ihren stolz
 
die puffmutter läuft durchgeknallt
mit dildo durch den fichtenwald
der ihr jedoch kaum helfen kann
denn dildo ist weiß gott kein mann
 
wobei sie ruft "!ICH BIN DER LENZ!"
der jäger kommt und fragt "?WO BRENNT’S?"
und zieht gleich blank und nimmt sie her
und nutzt dazu sein schießgewehr
 
der drilling mutiert zum prügel
damit stieß er sie vom hügel
auf dem sich venus lockend zeigt
und ihm spontan die meinung geigt...

so war im wald total was los
die puffmutter lag nackt und bloß
am ende hochbeglückt im moos
und sah verzückt auf ihren schoß
 
aus dem ein blaues blümlein sproß
das sie seitdem tagtäglich goß
bis daraus eine palme ward
mit tollen nüssen groß und hart...


**


schürzenjagd


die schürzenjagd geschieht ohne gewehre
auch pfeil und bogen sind nicht mit im spiel
ein schürzenjäger kommt bei meiner ehre
ganz ohne so bewaffnung an sein ziel


er braucht dazu nur einfach zu erscheinen
geblendet fällt der frauen herz ihm zu
nicht erst nach einer weile will ich meieen
nein nein auf anhieb und total im nu

das eisen muss er schmieden dann solange
es heiss ist und vor leidenschaft erglüht
er nutzt dafür auch keine schmiedezange

nein einfach seinen charme der funken sprüht -
so bricht er quasi herzen ohne ende
und solches können spricht tatsächlich bände...


**


bockshornjagd


gejagt wird allenthalben gern
das kann man durchaus sagen -
es gibt auch welche vor dem herrn
die gern ins bockshorn jagen
gesetzt den fall wer ist so dumm
und lässt das mit sich machen
doch mancher kehrt den spieß glatt um
und hat dann selbst gut lachen!


**

hexenjagd in bamberg


8BbOIhpwdRl2IAAAAASUVORK5CYII=


in bamberg war der teufel los zu jener wahnsinnszeit -
als hexen frau’n zu denunzier’n war’n da verrückt díe leut’ :
vom ratsherrn flock die erste frau ward damals schon verbrannt
dann trafs die zweite auch die unter folter sich bekannt’

zu teufelsbuhlschaft teufelspakt und sonst’gem irren kram
und trotz päpstlichen freispruchs ließ der fürstbischof ohn’ scham
sie "bloß" enthaupten mit dem schwert aus gnade wie es hieß
die flockin die noch mutter wurd’ bevor sie’s leben ließ...

NEIN ES IST KEIN RUHMESBLATT
FÜR DIE KIRCHE WAS DER TAT
EINST IN BAMBERG EXZESSIV:
VOLK ZUR HEXENJAGD AUFRIEF
ÜBER TAUSEND MUSSTEN BRENNEN --
KAUM ALS MENSCH NOCH ZU ERKENNEN
SO EIN ABGEFEIMTES SCHWEIN
DURFTE "FÜRSTBISCHOF" GAR SEIN

FUCHS VON DORNHEIM HIESS DAS AAS
LIESS VERMISSEN JEDES MASS!
EINHALT KAISER ERST GEBOT
ZEHNTEL BAMBERGS BEREITS TOT
FLOH NACH ÖSTERREICH SODANN
DIESER GRAUSE "GOTTESMANN"
WO ER STARB NOCH JUNG AN JAHREN
DIE FÜR VIELE TÖDLICH WAREN


**


ein jäger kam einst durch den elm geritten... I+II


ein jäger kam einst durch den elm geritten
es war natürlich der nicht aus kurpfalz
hat dann beim ritt nen herzanfall erlitten
und fiel vom pferd und brach sich glatt den hals

das pferd zum glück nahm dabei keinen schaden
nein breitete die flügel aus und flog
im sonnenlichte heiter richtung schladen
und hoch über der zuckerfabrik bog

nun pegasus laut wiehernd ab zum harze
es war das dichtungsross wie’s lebt und leibt
wer’s schon vermutet hat trifft voll ins schwarze

weshalb es ja der autor hier auch schreibt
und auf der roßtrappe war es am landen
das edle tier wo schon drei stuten standen...


*


die stuten konnten nun ihr glück kaum fassen
dass pegasus in dichtungsross’scher pracht
gesonnen war bei ihn’ sich seh’n zu lassen -
das hatte er bislang noch nie gemacht

es ward ein rendezvous dann echt vom feinsten
dort auf der harzer rosstrappe im lenz
denn schliesslich hatte er auch nicht den kleinsten
und litt wie viele nicht an impotenz

nein pegasus war seinen gaul am stehen
die stuten waren sondergleich entzückt
im tal trieben indessen aus die schlehen

und hatte sich die welt mit blüt geschmückt
die stuten wurden schwerer bald und runder
und nahmen das gescheh’n als wahres wunder...


**


YFYVjP4Dpteug+ZMfBIAAAAASUVORK5CYII=

still steht der rehbock da und lauscht
indes der wald sprichwörtlich rauscht
doch einen rausch hat er nun nicht
im baumumringten dämmerlicht
nein nur der jäger säuft im holz
und raucht dazu zig overstolz
und schießt sich dann voll dun ins bein
das freut nebst wild klar auch des schwein

und irgendwie ist die natur
mit sich im reinen aber nur
solange nicht der fäller naht
dafür scheint’s heute schon zu spat
kommt eh mit spaten nicht nein beil
macht baum voll putt der vor voll heil
waidmannsheil und waldesruh
jägers frau hat blut im schuh...


YFYVjP4Dpteug+ZMfBIAAAAASUVORK5CYII=

den rehbock kennt ihr ja nun schon
still steht das tier da, sagt kein’ ton
nein nur der jäger säuft und lallt
mein gott was war er einst verknallt

doch seine alte auf mein wort
lief ihm vor kurzem knallhart fort
brannte durch mit nem kollegen
kollegialität von wegen

nutzte die gelegenheit
kopf und körper war’n bereit
treue ist ein ammenmärchen
krümmt den trieben kaum ein härchen

deshalb füllt im unt’ren holz
er sich ab und lallt "!WAS SOLL’S
MEINE ALTE LIESS MICH SITZEN
HIER VOR ALLEN REH’N UND KITZEN

WAS FÜR EINE WAIDMANNSSCHANDE
TRÜGERISCH SIND EHEBANDE
MUSS MIR EINE NEUE SUCHEN
UND 'N FLUch NACH THAILAND BUCHEN!" -

ja echt die welt ist ungerecht
es geht so vielen menschen schlecht
bloß am schlechtesten geht’s dir
gehörnter jägersmann jetzt hier...


**


ein jäger ging des nachts auf pirsch
ganz scharf auf wildschwein und auf hirsch
doch dann schoß wie ein vollidiot
der nimrod fast drei rinder tot
vom harzer roten höhenvieh

das ist recht rar : die rasse die
stammt noch vom keltenrinde her
und wirklich viele gibts nicht mehr 
schaut ja - !wie blind muß da wer sein! -
total auch aus wie hirsch und schwein...

[2012]

http://www.focus.de/panorama/welt/das_letzte/tid-20958/das-letzte-aus-kw-2-jaeger-verwechselt-rinder-und-hirsche_aid_590323.html


**


die WALDFEE hatte HOLZ gehackt & stand jetzt vor ihm SPLITTERnackt


ein jäger kam jüngst durch den wald geschritten
es war nun aber der nicht aus kurpfalz
da zeigte sich urplötzlich vor ihm mitten
ganz hüll’nlos auf dem weg was er niemals
 
erwartet hätte je in seinem leben
die waldfee war’s bildschön und splitternackt
sein blick tat fast wie uhu an ihr kleben
sie sprach zu ihm: "!ich hab’ grad holz gehackt
 
und bin noch gleichsam wie in schweiß gebadet
könnt’ beim stapeln deine hilfe brauchen
du wirkst ja kräftemässig echt begnadet!"

"!gern" sprach er "will nur noch eine rauchen
alsdann gehe ich dir anstandslos zur hand!"
lächelnd nahm sie wahr wie toll die aktie stand...


**
F1bZF+tfLiIAAAAASUVORK5CYII=

Handys sind noch nicht sehr lange
weltweit so verdammt im Schwange
und nach Funk in alten Tagen
mußte dito keiner fragen -
"Funken" ja die war’n zur Stelle
stets im Karneval zu Kölle
und sie stoben wild bei Feuer
auf dem Feld aus mancher Scheuer...
einst durchbrach des Waldes Stille
dafür oft die Hillebille
falls ihr rätselt was das sei
stell ich euch ein Bild dabei:

ist ein Holzbrett kannst drauf schlagen
mußt du gar kein Wort zu sagen
[solche Bretter hatten auch
Zimmerleute in Gebrauch]
Hammer haut und Ton erschallt
weithin durch den dichten Wald
das Signal gab Köhlern kund
unser Meiler brennt jetzt rund
stand’s bisweilen einmal schlimmer
- Unfall droht im Leben immer -
konnte man so Helfer rufen
die der Not dann Abhilf’ schufen...


**


wettkampf der hirschröhrenimitator:innen


es wallen nebel auf den höh’n
wo duftnadlig grün tannen steh’n
der platzhirsch röhrt echt volles rohr
und seine hindin ist ganz ohr

das tier steht wirklich toll im saft
strotzt reineweg vor manneskraft
auch sein geweih mein lieber schwan
sagt konkurrenten klar was an...

gehörnt erscheinen männer nicht
zumindest kaum von angesicht
die bemüht sind auch vor damen
dieses röhren nachzuahmen

durch das blasen in so dinge
damit platzhirschs ruf gelinge
muscheln rohre hörner trichter
lauschen tun des wettkampfs richter

und entscheiden sich für einen
ja da könnt’ man wirklich meinen
hirsch hätt’ selber teilgenommen
und den ersten preis bekommen!...

https://www.youtube.com/watch?v=D6Yg2qg-ao8



***









Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Taina (10.08.22, 10:11)