Engel schauen und sind leise

Gedicht zum Thema Engel

von  Prinky

Engel schauen und sind leise,
sie erinnern uns so sehr
an den Frieden hier auf Erden,
auf ein währendes "nie mehr"!

Soll es Kriege nimmer geben,
so glaub` ich an Engelsmacht.
An ihr Weilen durch die Tage,
an ihr Wachen in der Nacht.

So erlaucht, mit einem Lächeln,
wie zwecks Liebe nur gesandt.
Quer durch die Generationen,
und zuhaus` in jedem Land.

Engel schauen und sind leise,
aber niemals sind sie nur...
Denn wenn dich der Tod einst bittet,
siehst du nicht mehr Engels Spur.

Aber wenn du  sie im Herzen,
an sie denkst, in jeder Zeit,
dann bleibt dir die Seelenhilfe,
selbst im Meer aus Pein und Leid.

Ihre Macht ist unser Schicksal,
uns`re Tränen sind ihr Los.
Unsichtbar selbst ist ihr Streicheln,
sitzt du auch in ihrem Schoß.

Kommentare zu diesem Text

Jean_Cuneau (22)
(26.01.06)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Prinky meinte dazu am 08.02.06:
Nee, ich weiß auch nicht, ich glaube, in mir sprudelts immer...Mag auch viel Scheiße rauskommen...Manchmal ist es ja doch ganz ok! Liebe Grüße Micha
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram