klausKuckuck

 Autor, angemeldet seit 18.02.21. klausKuckuck ist jetzt  offline; zuletzt online am 01.07.2022, 22:32. Letzte Veröffentlichung am 27.06.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über klausKuckuck erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/klauskuckuck.kv

klausKuckuck kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt klausKuckuck:
Vielleicht zählt Unsereins zum alten Eisen,

Vielleicht soll morgen schon Verschrottung sein,

Vielleicht schlägt Unsereins die letzten Schneisen

Und drängt sich einmal noch ins Leben rein.



Ich war zum letzten Mal vor tausend Jahren

Verliebt in eine längst vergessne Frau,

Ich weiß nicht mehr, ob wir im Himmel waren,

Wir wollten hin, das weiß ich noch genau.


Ich bin kein Mann von Welt und von Erfahrung,

Ich geh tagaus tagein im gleichen Hemd,

Und alle Wunder einstiger Behaarung

Hat mir die Zeit für immer weggekämmt.



Ich denke gern an jene Glücksmomente,

Da ich noch sagen konnte: Fünfzig – und?

Es geht dein Geist noch lange nicht in Rente,

Du brauchst noch lange keinen Ausgehhund!



Jetzt, da die Siebzig angefangen haben,

Nehm ich den Hund als gottgegeben an

Und lass mich gerne mit dem Hund begraben,

Wenn ich mich einmal noch verlieben kann.
klausKuckuck hat bei uns bereits 160 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 26 verschiedenen Genres (u.a.  Alltagsgedichte (24),  Erzählungen (23),  Szenen (19),  Gedichte (17) und  Epische Theaterstücke (10)) beschäftigt er sich mit den Themen  Theater (7),  Weltuntergang/ Endzeit (6),  Tiere (5),  Rausch (4) und  Ende (3) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was klausKuckuck gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von klausKuckuck abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 01.07.22) hat klausKuckuck  Von wegen Inselreichtum! von  plotzn gelesen und kommentiert...
 Meinungen anderer Autoren zu klausKuckuck und seinen Texten

Leider hat noch niemand etwas zu klausKuckuck geschrieben.

Die neuesten 10 Texte von klausKuckuck
( zeige alle 160)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 27.06.2022, 19:03:  Heinrich Heine – Babylonische Sorgen
      Text

     | 208   62   +4   11      | 
  • 25.06.2022, 15:08:  Ein Sommertagstraum
    Text

     | 143   59   +2        | 
  • 19.06.2022, 00:00:  Tauschhandel
    Text

     | 79   48          | 
  • 13.06.2022, 13:08:  liebeslied
    Text

     | 64   57   +2        | 
  • 12.06.2022, 11:23:  Topsy unterhält sich mit ihrem Emanzipationscoach
    Alltagsgedicht

     | 87   96   +4   11      | 
  • 11.06.2022, 15:24:  Krawall-Ische spricht mit ihrem Spiegelbild
    Satire

     | 180   136   +12        | 
  • 08.06.2022, 00:00:  Fritze, weißt du noch?
    Text

     | 65   64   +1      | 
  • 22.05.2022, 14:19:  Moritat von der Unersättlichkeit
    Text

     | 125   57   +1      | 
  • 21.05.2022, 00:00:  So geht das nicht weiter, du wirst immer breiter …
      Minnesang

     | 237   137   +22        | 
  • 24.04.2022, 00:00:  Vorgestellt: Psyche und der Wolkenkratzer von O.Henry ( 4 )
      Text

     | 15   48      | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram