Gesellschaftliche Strukturen ändern sich

Engagiertes Gedicht zum Thema Gesellschaftskritik

von  KayGanahl

... ist das wahr?
Die gesellschaftlichen Strukturen, rechtlich abgesichert,
verändern sich - unmittelbar und laufend.

In sie eingesenkt gewesen,
fallen wir nun heraus
wir jammern, oder wir sind panisch

jedenfalls stark verunsichert
und wollen Halt haben,
wenn nicht sogar Führung

mit der Garantie der individuellen Existenz
und dem Bleiberecht des Hier und Jetzt.
Aber das garantiert uns keiner!

Also sind wir nun heraus,
wirklich frei
nämlich unwillentlich frei,
damit ausgesetzt allen Unbilden
des gesellschaftlichen Lebens
inmitten der Masse der Individualisten
und deren oft rücksichtslosen Bestrebungen



Kay Ganahl
Copyright by Kay Ganahl
All rights reserved.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram