Rehlein

Tragödie zum Thema Wehmut

von  tueichler

Einsam schwimmt in einem Seelein
ein totes Rehlein.
Der Förster schoss es einstmals tot
er wollte es zum Abendbrot.

Mit einem Sprung ins kalte Seelein
entwischte ihm das tote Rehlein.
Ihm folgte schnell des Försters Hund.
Doch der ertrank, das nennt man Schwund.

So zieht seither in einem Seelein
Bahn um Bahn ein totes Rehlein.


Anmerkung von tueichler:

Anlässlich des Silvestermenüs in S.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram