Quarantine Now

Protokoll zum Thema Gott

von  Shagreen

40 Tage bis zum Heiligtum

Und ein großes Zeichen erschien im Himmel:
eine Frau, mit der Sonne bekleidet,
und der Mond unter ihren Füßen,
und auf ihrem Haupt eine Krone* mit zwölf Sternen.
Und sie war schwanger und
schrie in Wehen und Schmerzen der Geburt.
Und sie gebar einen Sohn, einen männlichen,
der alle Heidenvölker mit eisernem Stab weiden wird;
und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron.

Und der HERR redete zu Mose und sprach:
Rede zu den Kindern Israels und sprich:
Wenn eine Frau schwanger ist und einen Knaben gebiert,
so soll sie sieben Tage lang unrein sein;
sie soll unrein sein wie in den Tagen,
an denen sie abgesondert ist wegen ihres Unwohlseins.
Und am achten Tag soll man das Fleisch der Vorhaut
[des Knaben] beschneiden.
Und sie soll 33 Tage lang im Blut ihrer Reinigung daheimbleiben;
sie soll nichts Heiliges anrühren und nicht zum Heiligtum kommen,
bis die Tage ihrer Reinigung erfüllt sind.


Anmerkung von Shagreen:

*spanisch "Corona"
Off. 12, 1,2,5
Lev. 12, 1,2,3,4
Schlachter 2000

Kommentare zu diesem Text


 Graeculus (18.03.20)
Nur ganz am Rande und weil hier sonst keine Beiträge stehen: "corona" ist lateinisch und von dort in die romanischen Sprachen gekommen (kleine Abweichungen: portugiesisch coroa, französisch couronne.) Selbst das deutsche "Krone" stammt daher, ebenso das englische "crown" und das russische "корона".
Latein ist die Mutter der europäischen Sprachen.

 Shagreen meinte dazu am 18.03.20:
Danke dir für diesen Hinweis. Sei gesegnet, Andreas

 Graeculus antwortete darauf am 18.03.20:
Die Muttersprache des Neuen Testamentes ist bekanntlich das Griechische - und gerade da lautet das Wort für "Krone" ganz anders.

 Shagreen schrieb daraufhin am 18.03.20:
Aha, ok. Meinetwegen
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram