verständnis

Gedichtgedicht zum Thema Gegensätze

von  Ralf_Renkking

wenn regen fällt zu
eis gefriert das blut gletschert
das jahr zur nacht

in leeren räumen
wirklichkeits zusammenhang
verwäscht die schwemme

wie gewässer laicht
verkugeln sich als warnung
kondensstreifen selbst

aus des himmels strom
die sämtlichkeit berechnend
brennt der augenblick

die gewissheit aus der zeit
fasst fuß in der ewigkeit.


Anmerkung von Ralf_Renkking:

Mischung aus Senryu, Tanka und Sonett.

Zur Zeit online: