Am Urban

Drabble zum Thema Erfahrung

von  Jedermann

Dieser Text gehört zum Projekt  Drabbles
Wir gehen häufig mit den Kindern am Landwehrkanal spazieren. Zum Wochenende herrscht hier eine gute entspannte Stimmung. Die Sonne spiegelt sich in den Fenstern des Urbankrankenhauses und die Wohnhäuser reflektieren warme orange Töne. Menschen spazieren, schlendern entlang oder liegen am Kanalufer und die Ziegen im Böcklerpark meckern zufrieden. Unsere Tochter, gerade laufen gelernt, rennt wacklig voraus. Zwei Gestalten torkeln uns entgegen, ganz offensichtlich betrunken. In Sorge renne ich unserer Tochter hinterher und da sie nicht auf mich hört, klemme ich sie unter meinen Arm. Das erregt die Aufmerksamkeit der Betrunkenen. Sie brüllen: „Lass das Kind los, sonst setzt es was!“

Kommentare zu diesem Text


 Graeculus (02.03.21)
Sollte bei einem Drabble nicht am Ende eine Pointe stehen? Diese hier erscheint mir etwas dünn. Vorschlag: "Du Scheißer, willst du ein kleines Kind entführen?"

 Jedermann meinte dazu am 03.03.21:
Ich werde Mal über eine stärkere Pointe nachdenken

 Graeculus antwortete darauf am 03.03.21:
Es muß gar nicht so deftig sein in der Sprache (vor allem, wenn Dir das nicht liegt); mein Vorschlag ging in die Richtung, daß die Betrunkenen eine Entführung vermuten - in der Annahme, daß dieses Mißverständnis eine bessere Pointe ergäbe.

Wie auch immer, es ist Dein Text.

 minimum (03.03.21)
Für mich sitzt die Pointe perfekt.

 Jedermann schrieb daraufhin am 03.03.21:
Danke für deine Empfehlung, minimum.
Ich setze mich mit Kritik auseinander und finde, dass die Pointe durch eine deftigere Sprache - wie oben vorgeschlagen - nicht gewinnt.
Du hast mich bestärkt. Ich lasse den letzten Satz erst mal so stehen und schreibe ein neues Drabble :D

 minimum äußerte darauf am 03.03.21:
Das lob ich mir :D

 Agnete (03.03.21)
ich find es gut so. LG von Agnete

 Regina (18.07.21)
Hier erscheint auch mir die Pointe nicht sehr überraschend.
Zur Zeit online: