minimum

 Autor, angemeldet seit 08.10.20. minimum ist jetzt  offline; zuletzt online am 02.02.2023, 12:12. Letzte Veröffentlichung am 01.02.23.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über minimum erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/minimum.kv

minimum wurde 1964 geboren. Er kommt aus Deutschland. minimums Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt er:
der Weg des Raben
aus dem Staub des Trampelpfads
über den Poller am Rand der Rasenfläche
auf den sommerlich schlappen Efeu der Mauerkrone:

Hüpfen
mit wachsender Ambition
und ein bisschen unterstützendem
Flügelschlag
minimum hat bei uns bereits 120 Texte veröffentlicht. In seinen Texten beschäftigt er sich mit den Themen  Beobachtungen (52),  Augenblick (19),  Jahreszeiten (9),  Stimmung (6) und  Alles und Nichts... (6) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was minimum gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von minimum abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 29.01.23) hat minimum  alles brennt von  nautilus gelesen und kommentiert...
 Meinungen anderer Autoren zu minimum und seinen Texten

 claire.delalune schrieb am 18.06.22: "Wie konnte ich ihn so lange übersehen? Heute erst habe ich seine Texte entdeckt und bin begeistert von der Beobachtungsgabe und den, teilweise in lapidar wirkende Worte gekleideten, intensiven Wortgemälden. Absolut lesenswert!"

 nautilus schrieb am 16.10.21: "Ein begnadeter Beobachter. Ein Sprachfotograf. Empfehlenswert. LG nautilus"

 W-M schrieb am 26.09.21: "ein autor, der in seinen miniaturen über zeit schreibt, vergänglichkeit"

Alle 5 Meinungen zu minimum findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von minimum
( zeige alle 120)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 01.02.2023, 11:07:  Aus großer Nähe silbern
    Text

     | 51   42        | 
  • 29.01.2023, 11:30:  Später Januar
    Kurzgedicht, geändert am 30.01.

     | 29   46          | 
  • 26.01.2023, 12:35:  Beobachtung
    Text

     | 59   39          | 
  • 05.01.2023, 13:15:  Knapp über Null
    Kurzgedicht

     | 34   62     10    | 
  • 31.12.2022, 11:15:  In der Landschaft des Aschenbechers
    Kurzgedicht zum Thema Augenblick

     | 35   55   +1      | 
  • 16.12.2022, 07:46:  Das Leben vorm Fenster
    Text zum Thema Wahrnehmung

     | 71   88   +1      | 
  • 08.12.2022, 15:28:  Kurz nach fünf
    Kurzgedicht zum Thema Augenblick, Kurztext des Tages am 25.01.23

     | 28   73   +1        | 
  • 30.11.2022, 10:47:  Später Nachmittag am Rand der Fußgängerzone
    Kurzgedicht zum Thema Beobachtungen

     | 44   60      | 
  • 25.11.2022, 09:58:  Kassenschlange im Supermarkt
    Kurzgedicht zum Thema Augenblick

     | 39   71        | 
  • 20.11.2022, 09:19:  So real
    Kurzgedicht zum Thema Beobachtungen

     | 27   59    | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram