im alter dient der unterleib weit seltener dem zeitvertreib...

Gedicht zum Thema Ironie

von  harzgebirgler

im alter dient der unterleib
weit seltener dem zeitvertreib
auf des bettes laken
worin einst wonnen staken

deshalb steckt die restpotenz
gar manch dolm vor all'm im lenz
oftmals gern in reimerei
wo ja auch viel lust dabei

die er sich kaum je rauben
läßt weder von schreckschrauben
gar noch von gernegroßen
die eh bloß ihrem bloßen

'blendenden' ego frönen
und sich gern selber krönen
voll einbildung zu fürsten
des dichtens denn sie dürsten

so sehr nach lorbeerkränzen
seit je schier ohne grenzen
dass selbst die kränze denken:
'sie sollten sich das schenken!'...

Kommentare zu diesem Text


 EkkehartMittelberg (14.10.21)
Hallo Henning,
selbst wenn Lorbeerkränze denken.
sie sollten sich das schenken,
werden Egomane ihr Köpfchen verrenken,
um Sensationslust auf sich zu lenken.

LG
Ekki

 harzgebirgler meinte dazu am 14.10.21:
...wodurch noch klarer wird wes geistes kind
dergleichen selbstverzückte seit je sind.

lg mit herzlichem dank
henning

 Agnete (14.10.21)
am Stammtisch wars doch ebenso,
denn nur der Lorbeer macht ihn froh... GGG von Agnete

 harzgebirgler antwortete darauf am 14.10.21:
frei nach dem alten stammtischbrüdermotto
ruft dann ganz gerne stammtischbruder otto:
"brüder, kommt, wir stossen an
weil ich eh nicht verlieren kann!"

herzliche schmunzel- & dankesgrüße
harzgebirgler
Zur Zeit online: