Morgenblatt am 13.11.2021.

Innerer Monolog zum Thema Aktuelles

von  franky

Nichts ist so schön, wie eine vergangene Schönheit,
die Erinnerung macht sie von Jahr zu Jahr noch begehrenswerter.

Wenn du zwischen zwei Blättern eine Blaupause
verkehrt herum in die Schreibmaschine gespannt hast,
bist du schön am Arsch!
Deine Neugier wird sich im Papierkorb wiederfinden.
Schlussfolgerungen müssen aus den Fingern gesogen werden,
das Geht nicht ohne Gerempel und Gerangel ab. 

Die C O 2 Bekämpfung in Deutschland ist nur Lippenbekenntnis. 
Wenn ein ganzes Dorf samt Kirche abgerissen werden muss,
um einem Kohleabbau platz zu machen, da fragt man sich doch:
„Was für Hinterwäldler können so was nur aushecken.“
Wo anderorts Kohlengruben stillgelegt werden, wird hier ein kohlestaubiger Schildbürgerstreich geplant und dann auch ausgeführt.
Da steckt doch wieder Mal die Macht des Geldes dahinter. 
Wir erschaudern vor dem erschreckenden Klimawandel,
doch Schuld sind immer nur die Andern.

Die Ösis sind wieder Mal als Hochrisikoland eingestuft worden.
Wohin fahren wir Deutsche dann auf Winterurlaub? 
Andererseits bleiben die Ösis auf ihren vollgestopften Speichern sitzen.
Die Bestäubung der Österreichischen Wirtschaftswunderblume bleibt völlig aus
und muss sich dann wieder mit den Erfolgen Mühsam hintenanstellen.

Viel zu oft ist eines nur bekannt,
was permanent in der Zeitung stand. 
Börsenkurse können sich erholen,
doch den Meisten bleiben sie gestohlen.

Wer sich schon einen Riesen Reichtum angehäuft,
der sich auf einigen Millionen beläuft,
akzeptiert auch manchmal ein kleines Minus,
weil er ständig alles Kalkulieren muss.

Bei einer Talfahrt Viele Federn lassen müssen.
In einem Schlingerkurs da fehlt es an Beschlüssen.
Was zu Oberst ist, das kehrt sich rasch nach unten, 
einen Schuldigen, den hat man rasch gefunden.

Redaktionsschluss um 8:15
PS. Lasst Euch vom Nebel nicht benebeln

Kommentare zu diesem Text


 Quoth (13.11.21)
Hallo Franky, sollte die begehrenswerter gewordene Schönheit im Morgenblatt Britney Spears gewesen sein?
Ein gut zu lesender Verschnitt von all dem, was heute Morgen per Zeitung alles so auf eine(n) einprasselte!
Gruß Quoth
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram