advent advent die hütte brennt...

Gedicht zum Thema Krisen

von  harzgebirgler

advent advent

die hütte brennt

längst lichterloh

das ist halt so

wenn vir'n grassier'n

[aus fledertier'n

die nichts von spür'n]

in uns als wirt

der klug kaum wird

[ganz allgemein

sollt' aber sein

bezüglich schutz

zwecks eigennutz

doch nicht die bohn'

der pflicht zum hohn

für aller wohl

als trotzsymbol]

selbst wenn er stirbt

im krankenhaus

gleich sortiert aus,

vielleicht, denn das

ist voll schon krass

mit seinesgleich -

echt aussichtsreich...



Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram