PUTIN & seine ukrainische „SPEZIALOPERATION“ nebst damit zusammenhängenden aspekten aus bisheriger 'harzgebirgler'-sicht [TEIL VI : 16.6.22-22.7.22]

Sonett zum Thema Krieg/Krieger

von  harzgebirgler



pgAAAABJRU5ErkJggg==

es hat den anschein dass man die ukraine

im regen stehen lässt längst mit bedacht

sonst machte sie dem russen weit mehr beine

als ratsam scheint vermutlich mancher macht


der'n habern kaum wer blickt in ihre köpfe

die halten sich da auch total bedeckt

obwohl: es drückt nicht einer rote knöpfe

weil nuklear doch weiterhin abschreckt


beim aufteilen der welt zwischen großmächten

in ost und west - solch geostrategie

führt dann zu stellvertretenden gefechten


wodurch ein land zum spielball wird wie die

ukraine auf dem spielfeld von strategen

die wenig mitgefühl für opfer hegen...


[16.6.22]


*


zwar wird der krieg kaum dreißig jahre dauern

doch vielen dauert er schon jetzt zu lang

weil staaten bei der unterstützung mauern

und schieben hilfe auf die lange bank


versprechen beispielsweise schwere waffen

und zögern dann der'n lieferung hinaus

derweil hält putin feil keine maulaffen

nein macht das land weiterhin zum schlachthaus


das er aus größenwahn jüngst überfallen

auf gegenwehr kein bißchen eingestellt

bloß statt im kreml schnell die korken knallen


nahm ihn voll ins visier die freie welt

mit spürbar'n folgen auch für ihre bürger

läßt aber reichlich luft noch diesem würger...


...die monate seit kriegsbeginn verstreichen

und was sich mehrt sind außer unmut leichen

nebst großen worten, scheinbar aussichtsreichen -

man setzt am liebsten halt noch immer zeichen...


[17.6.22]


*


millers villa & putins palast



8bNZni9b3fvz4AAAAASUVORK5CYII=

millers villa (für ca. 240 Millionen €) *



so domizil'n in russland kleptokraten

mal abgeseh'n vom oberkleptokrat

des 'häuschen' ist noch prächtiger geraten:

mit volksausplündern macht die bande staat

und bleibt natürlich auch unangetastet -

nawalny, der's enthüllte, ward verknastet...