gereimte NACHT UND NÄCHTE oft stiller als man dächte (2)

Sonett zum Thema Nacht

von  harzgebirgler

JcQBgI+gOzSD4WDombW6TahWs+Yntelu7zACWrdcgGoc1l0UVk+NYJeQcW5rYHFn3i5lgcC8qBo4KnzJi6eXfh030KZM8C1v8DSebxa2zpZZUAAAAASUVORK5CYII=

li bai saß unter blumen einst alleine
des nachts und soff sich heiter einen an
aus einem krug mit deliziösem weine
und prostete gesellig dann und wann

dem mond zu dessen heller schein ihn freute
zumal er so noch seinen schatten sah
der sich als dritter stumm ins zechen reihte
dem dichter eh zeitlebens immer nah

denn solcher ist li bai durchaus gewesen
schrieb gut tausend gedichte oder mehr
bis heute werden diese gern gelesen

machen selbst übersetzt echt etwas her
obwohl chinesisch schwer zu übertragen
will einer den ton treffen sozusagen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Li_Bai

*


poseidonnalüttchens


ruth fand ihr'n hintern unförmig und fett
und wälzte sich frustriert im wasserbett
nachts mit ihrem wahnsinnsschwabbelpo
bittend dann den teufel „mach mich froh

nimm meine seele für ein hinterteil
wie's donna lüttchen hat - das wäre geil!“
der teufel sah sie ganz begeistert an
weil er so seel'n nicht widerstehen kann

und hortet die seit je in seinem reich:
„dein po sei donna lüttchens ihrem gleich!“
sprach er, nahm die seele und verschwand
bevor sie noch vorm zimmerspiegel stand
der ihren neuen hintern himmlisch fand...


*


sollten sie in sindelfingen

auch vom stern zur weihnacht singen
sitzt der oftmals wie ich glaube
vorn auf einer kühlerhaube...


uByBiQJlBUJMLrweH0q5L6bXg7Snb3P3rvy2D94CVUqTxJeW7oMt+nEXzvvL+SZTRyDqZNlApz3keSqXsfnHTJSD9D5NK8TBuj6dgAAAAAElFTkSuQmCC

*



Befruchtet, oh, von welchen Mächten,
die nahe sind und doch so fern,
wächst es heran in stillen Nächten,
des Dichters Wort, des Morgens Stern,
der neuen Tag den Menschen kündet,
die sehnend sind, vereinzelt, wund:
Oh, ist das Feuer erst entzündet,
singt deutungsreich wohl Dichtermund.
Der Heil’gen Dolmetsch mag er werden,
durch den ihr Rätsel sich erklärt,
so wie ein Blitz herab auf Erden
lichtbringend durch die Wolken fährt...

*


allmählich scheint der trump mehr eine schande
als chance im oval office doch die macht
die er seit einer weile hat im lande
nimmt keiner ihm wohl jemals über nacht

es wär’ nicht leicht des amts ihn zu entheben
da sind die hürden hoch und kompliziert
und sicherlich verliert er kaum sein leben
was schnell zu einer neubesetzung führt’...

man kann nicht ständig aus dem bauch regieren
nach lust und laune, unberechenbar
und dergestalt gar eine weltmacht führen -

doch was ist letzten endes wirklich wahr?!
eins gibt’s auf jeden fall was mir gefällt:
daß er dem assad nicht die stange hält...


(20.5.17)


*