Unerfüllbares

Innerer Monolog zum Thema Entfremdung

von  Inlines

Wie ich wünschte, dass ich schriebe,

ich würde übers Meerchen fliegen.

Und die Schwärze

fallen lassen,

die in meinem Innern klemmt.


Wie ich wünschte,

ich veröffentlichte,

irgendwo

auf einer Plattform

für Gedichte,

Jubelszenen eines Sehnsuchtsfluges,

einem ersten Sonnenstrahl entgegen,

aber Jugendjahren hinterher.

Bis Schmirgelleinen röten,

und die Lippenmulden südwärts ziehn.

Deine Nebelkerzen heimwärts führen.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram