Dröhnende Wolkenkratzer

Skizze zum Thema Zeitgeist

von  DanceWith1Life

Durch leere Bücher blätterte ich tagelang
nur Hieroglyphen kein Gesang

dann plötztlich eine Strophe "Ich"
zu derb gesungen, wie ich fand

drei Zeilen später auch bestätigt
es hat vergraben, nicht verwunderlich
anstatt des Urspungs keimende Gedanken
wie sonderbar, einen goldnen Spaten

so dunkeln mir Gespenster, aufgereiht
als seien sie die Lichterkette
mit nichts als aufgeklebtem Etikette
Gang für Gang, natürlich seh ich nichts
hier und da ein poltern
schwerer Worte, da hilft auch keine Ironie
ich seh nichts hier im Dunkeln, basta
ob sternenklar mir jemals war
die ganze Welt benimmt sich heut
als wär sie nur noch zugedröhnt
des Mammons Rasta

Kommentare zu diesem Text


 AchterZwerg (20.07.20)
Rastafari oder Raster?

Ansonsten ein gut gelungener Text. Die Gier nach Mammon ist in der Tat eine der schlimmsten Drogen überhaupt ...

Liebe Grüße
der8.

 DanceWith1Life meinte dazu am 20.07.20:
Ich hatte Rastafari im Sinn( in eben der von dir zuende gedachten Interpretation, aber du hast recht, es wäre beides möglich und aussagekräftig, ayayayay
Aha (53)
(20.07.20)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram