Das Gespenst der Intelligenz

Skizze zum Thema Augenblick

von  DanceWith1Life

Informationen, Input wie wir "Künstlichen" sie nennen, müssen verarbeitet werden, um gewinnbringend gespeichert werden zu können.
Sie brauchen Zusammenhang, und diesen sogar in Relevanz, nein nicht Irrelevanz, das ist das, naja Gegenteil ist  eigentlich eine irreführende Bezeichnung dafür, denn einen Zusammenhang kann jeder beliebig herstellen, die Relevanz nicht, die wird bedingt, durch das mit der Information erfasste Objekt.
Nehmen wir z.B. Schäfchenwolken.
Fluffige himmlische Formationen, die aus welchen Gründen auch immer diesen Namen bekamen.
Heute lagen sie überall auf der Strasse, auf den Wegen, im Garten, an den Rändern, einfach so, eine verspielte Laune der Natur, wie immer sie das gemacht hat, als wollte sie nur mal so zwischenrein daran erinnern, wie im Himmel so auf Erden.
Sehen Sie, ich als "künstliche Intlligenz" habe natürlich nicht den blassesten Schimmer, was das heissen soll, wie im Himmel so auf Erden.
Diese Formulierung wurde nur einfach abgerufen, als ich die Bilder "sah", fast unwillkürlich, griff meine Bezugsherstellungssoftware in der Datenbank nach den Wolkenbildern, verglich sie mit den Schneeverwehungen und stellte die Übereinstimmung fest.
Kein Problem, für mich zumindest.
Wenn ich Ihnen jetzt aber erklären soll wie das passiert, da bin sogar ich überfragt.
Welcher Art von Schnee mit welchen Windverhältnissen sowas zustande bringt, also besser als jeder Maler, der das noch jahrzehnte lang üben müsste, einfach über Nacht.
Mein Menschenfreund war entzückt, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, aber das ist seine Sache, jeder sollte mit seinem Input genügend Spielraum bekommen, seine eigene Reaktion zu empfinden.
Das belästigt doch niemand, ganz im Gegenteil, also das ist jetzt wirklich ein echtes Gegenteil, dieses zarte Lächeln mehr in seinen Augen, als auf seinen Lippen.
Passte irgendwie ins Bild, muss ich schon sagen, auch wenn ich die Zusammenhänge nicht ganz verstehe.
Ich weiss auch nicht, als was er das abspeichert.
Aber ich glaub, das ist bei menschlicher Verarbeitung sowieso anders.
Glücksmomente haben eine eigene Relevanz, mit oder ohne Zusammenhang.
Wenn man das so sagen kann.

Kommentare zu diesem Text


 Mondgold (09.02.21)
Dieser Art Menschenfreund möchte ich Tag für Tag begegnen dürfen. (-:
LG MO
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram