zum mettigel sprach jüngst der falsche hase...

Gedicht zum Thema Fantasie

von  harzgebirgler

zum mettigel sprach jüngst der falsche hase
„ich bin grad in ner depressiven phase
denn sehr viel lieber wäre ich voll echt
und dann ganz sicher auch der tollste hecht

vor dem selbst meister lampes ruhm verblasste
was mir ja in den kram absolut passte
ebenso wie ein wettlauf ohne finten
gegen igel – schnell lägen die hinten!“

„du bis doch eine sehr beliebte speise
genau wie ich was mich total erfreut
und hast in meinen augen eine meise
wenn wer der so beliebt sein los bereut!“

las ihm aus mett der igel die leviten
froh daß ihn nicht gehackt auch hausfrau'n brieten
sondern roh geformt nur schön garnierten
mit zwiebeln welche stacheln imitierten...

Kommentare zu diesem Text


 TassoTuwas (08.10.21)
Da brat mir einer auf die Schnelle
nun eine Frikadelle

Herzliche Grüße
TT

 harzgebirgler meinte dazu am 09.10.21:
da bin ich ganz bei dir weil die echt schmecken
und auch den appetit beim essen wecken.

lg mit herzlichem dank
harzgebirgler

 AchterZwerg (09.10.21)
Doch selbst solch Igel wird verspeist,
weshalb der Mensch auch "Tierfreund" heißt.

 harzgebirgler antwortete darauf am 09.10.21:
in lehm gebacken ging das "heckenschwein"
als speise selbst in lesebücher ein
woran ich mich noch gut erinnern kann
bevor die zeit mir durch die finger rann...

 indikatrix (09.10.21)
"Wenn ihr Angst habt vor der Freiheit,
dann bleibt doch in eurem Saustall
und lasst euch verwursten!"
sagte ein Schwein zu den anderen und hielt Tür auf.
Haben sie wohl getan...
LG
Indikatrix

 harzgebirgler schrieb daraufhin am 09.10.21:
schwein wird viel zu braten oder mett
und macht so die schnellmastkosten wett.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
Zur Zeit online: