Vision(en)

Prosagedicht zum Thema Visionen/ Vorstellungen

von  Shagreen

Staub sind wir, aber wir werden nicht wieder dahin zurückkehren
Wacker halten wir den Spaten in der rechten Hand
Einige von uns sitzen am längeren Hebel, arbeiten härter, schonen sich nicht
Aus dem Umbruch der Alten Erde erheben sich die Blühenden Landschaften von Pharmazonien

Wenn erst die Quarantäne vorbei ist, werden wir das Land einnehmen
Dann werden wir aber nicht mehr über die Wiese trampeln, feengleich werden wir darüber hinwegschweben
Wohin wir auch blicken werden: Freiheit, soweit das Auge reicht
Und in der Mitte des Grundes, der Baum des Lebens

Wir werden sein wie Gott

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage* und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker."


Anmerkung von Shagreen:

*1. Mose 2, 3

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram