An die Schwerkraft

Kurzprosa zum Thema Gegenwart

von  Ralf_Renkking

Als ich das Päckchen erhielt, war ich zunächst etwas überrascht, denn beim Absender handelte es sich um meine schon vor Jahren verstorbene Mutter. Nachdem ich es geöffnet hatte, fand ich darin neben einer kleinen Schatulle einen Brief, in dem folgendes geschrieben stand:

Mit dieser Sendung hole ich nach, mich von Dir zu verabschieden und Dir mein Luftschloss zu vermachen. Der Schlüssel steckt, Du kannst es also sofort starten.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Dieter_Rotmund (12.11.21)
Etwas arg gefühlsduselig.

 Ralf_Renkking meinte dazu am 12.11.21:
😇😇

 Dieter_Rotmund antwortete darauf am 12.11.21:
Wieso so belustigt?

 Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 12.11.21:
Achte auf die Torpfosten. 😉

 Dieter_Rotmund äußerte darauf am 13.11.21:
Heiligen-Smilies.

 Ralf_Renkking ergänzte dazu am 13.11.21:
Scheinheiligensmilies. 😂😂😂

 Dieter_Rotmund meinte dazu am 13.11.21:
Aha. Und wer ist rofl und wer ist ein Scheinheiliger?

 Ralf_Renkking meinte dazu am 14.11.21:
Such Dir einen aus. 🙃🙃

 Dieter_Rotmund meinte dazu am 15.11.21:
Ach nö, habe keine Lust auf Ratespielchen.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram