Unbegreiflich

Kirchenlied zum Thema Christliche Themen

von  Peter

Unbegreiflich

 

1. Unbegreiflich, einfach unbeschreiblich

             

ist, dass Du im Himmel thronst

          

und zugleich auch in mir wohnst.

 

 

R. Ich preise Deine Allmacht


und Deine schöpferische Kraft.


Ich preise Deine Güte,


die neues Leben in mir schafft.

 

2. Gott, allmächtig und allgegenwärtig!

    

Und obwohl Du mein Leben siehst,

               

hast Du mich von Herzen lieb.

 

 




  


Kommentare zu diesem Text


 GastIltis (05.01.22, 11:22)
Bewahre uns vor Trottellummen,
damit wir in den Himmel kummen.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram