GastIltis

Spenderlogo  Autor, angemeldet seit 08.02.17. GastIltis ist jetzt  offline; zuletzt online am 23.01.2022, 21:04. Letzte Veröffentlichung am 20.01.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über GastIltis erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/gastiltis.kv

GastIltis' Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt er:
Bundesbürger mit ostdeutschem Migrationshintergrund!

Wenn es gelänge, gleichzeitig zu gehen und zu bleiben, wäre es einen Versuch wert.
Was nun geht? Zu bleiben und gleichzeitig zu gehen.

„Ein virtuelles Vielleicht ist anders als ein verzweifeltes Daneben; es ist der vermeintliche Traum vom Leben.“


Leander

Irrte ich auf Meeres Wogen,
einsam suchend deinen Strand,
warfen Wellenberge, zogen
Ströme weit mich fort vom Land.

Und mit tosend schwarzem Schauer
ward der Sturmwind zum Orkan,
und es fiel mein Herz in Trauer,
spürte nicht das Ufer nahn.

Die Verzweiflung zog mich nieder.
Ach, was gäb ich für ein Boot!
Kalter Schmerz, gelähmt die Glieder,
und ich wünschte mir den Tod.
GastIltis hat bei uns bereits 452 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 25 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (333),  Kurzgedichte (37),  Satiren (13),  Lieder (9) und  Kindergedichte (6)) beschäftigt er sich mit den Themen  Illusion (12),  Existenz (11),  Orientierung (10),  KeinVerlag (8) und  Romantik (8) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was GastIltis gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von GastIltis abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 23.01.22) hat GastIltis  Epochentypische Gedichte: Goethe: Prometheus von  EkkehartMittelberg gelesen und kommentiert...
Liste [1-Euro-Dauerspender]
 Meinungen anderer Autoren zu GastIltis und seinen Texten

 BeBa schrieb am 10.12.21: "Einfach immer wieder ein Genuss, seine Texte und auch seine Kommentare zu Texten Anderer. Einer der ganz Sympathischen hier!"

 Artname schrieb am 04.11.19: "Der vollendete Tangospieler des Wortes! Tanzen lässt er die Anderen..."

 Isaban schrieb am 07.06.19: "Klangbegeistert, sprachverliebt, wortverspielt witzelnd - Gil versteht etwas vom Handwerk. Die meisten seiner Texte sind reines Lesevergnügen. Die tiefsinnigen, eher melancholischen sind die besten."

Alle 10 Meinungen zu GastIltis findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von GastIltis
( zeige alle 452)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 20.01.2022, 05:39:  Am Türschild steht jetzt Leos Garten
    Gedicht zum Thema Freude

     | 72   61        | 
  • 18.01.2022, 05:11:  Ich bin versierter Lastenträger
    Gedicht zum Thema Ehrlichkeit, geändert am 23.01.

     | 109   84   +4   14      | 
  • 16.01.2022, 03:28:  Der Maisgott und der Totengott
    Gedicht zum Thema Religion

     | 57   64   +1      | 
  • 14.01.2022, 12:06:  Kehre um verirrtes Auge
    Gedicht zum Thema Orientierung

     | 56   66   +2        | 
  • 12.01.2022, 05:30:  Hilf dir selbst dann hilft dir jeder
    Gedicht zum Thema Hilfe/ Hilflosigkeit

     | 176   84   11  +5   14      | 
  • 10.01.2022, 05:42:  Du
    Gedicht zum Thema Seele

     | 48   70   +1      | 
  • 08.01.2022, 04:46:  Du gehst fort*
    Bild zum Thema Fortschritt

     | 126   62          | 
  • 06.01.2022, 14:26:  Warum die Kirche nicht ins Dorf gehört
    Text zum Thema KeinVerlag, geändert am 08.01.

     | 539   117   +7        | 
  • 05.01.2022, 11:43:  Herr, bleib doch bitte in Italien
    Gebet zum Thema Abgrund, geändert am 12.01.

     | 45   56      | 
  • 03.01.2022, 05:20:  Die Zeit ist nicht von dieser Welt
    Gedicht zum Thema Orientierung, geändert am 08.01.

     | 102   71        | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram