GastIltis

 Autor, angemeldet seit 08.02.17. GastIltis ist jetzt  offline; zuletzt online am 25.02.2024, 21:22. Letzte Veröffentlichung am 25.02.24.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über GastIltis erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/gastiltis.kv

GastIltis' Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt er:
Du musst dein Leben ändern!




Mein aktuelles Gedicht  

Ich kann nicht warten
Ich seh des Winters Rosengarten,
des Frühlings eisverhangnen Glanz.
Kann auf die Träume nicht mehr warten,
ersehnen kaum der Nymphen Tanz.

Der Herbst lässt noch den Sommer grüßen.
Ich liebe ihn, bis ich vergeh.
Er lässt mich alle Freuden büßen
und tut der Seele doch nicht weh.

Denn in den Gärten, längst vergangen,
seh ich sie bei den Stauden stehn,
spür mein erinnerndes Verlangen
und mein verlangendes Vergehn.

GastIltis hat bei uns bereits 623 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 33 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (438),  Kurzgedichte (61),  Lieder (16),  Satiren (15) und  Engagierte Gedichte (8)) beschäftigt er sich mit den Themen  Illusion (14),  Orientierung (14),  Melancholie (13),  Sehnsucht (13) und  Existenz (12) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was GastIltis gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von GastIltis abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 25.02.24) hat GastIltis  Mein Inselchen von  Saira gelesen und kommentiert...
Liste [1-Euro-Dauerspender]
 Meinungen anderer Autoren zu GastIltis und seinen Texten

 Saira schrieb am 04.02.24: "Niemals lassen sich Gastlltis nachdenklichen und zum Teil hintergründigen Beiträge einfach konsumieren, gleichgültig, ob sie gesellschaftskritisch sind oder mit semantischen Facetten der Wörter spielen. Das thematische Spektrum seiner Werke ist bemerkenswert vielfältig. In seinen Texten ist seine Liebe zum Schreiben geradezu spürbar. Mit Wortwitz und Leidenschaft erschafft Gastlltis, wie kaum ein anderer Autor im KV, grandiose und kühne Bilder."

 Teo schrieb am 04.02.24: "Tja.. habe gerade noch einmal die Stellungnahme von Regina gelesen. Wie dem auch sei...ich habe andere Erfahrungen mit GastIltis gemacht.  Durchweg gute. Für mich ein belesener und gebildeter Mensch. Er schreibt auf sprachlich hohem Niveau und kommentiert durchaus die Beiträge anderer Autoren. Ich stimme Sairas Kommentar umfassend zu."

 Regina schrieb am 02.02.24: "Als ich eines seiner Gedichte mit “ganz ansprechend” lobte, bekam ich die volle Breitseite seiner bärbeißig beleidigten Eitelkeit zu spüren, indem ihm eine so sparsame Beurteilung seiner Dichtkunst ungenügend erschien. Anscheinend fällt ihm das Dichten schwer, so dass er als Dank für seine Anstrengungen ausreichend Bauchpinselei seiner Gönner erwartet. Akribisch führt er Buch darüber, wer seine Werke empfohlen hat. Im Gegenzug liest er nur selten die Arbeiten anderer. Als meine Schwester starb, kondolierte er nicht etwa den Hinterbliebenen, sondern bedankte sich noch ins Jenseits (!) hinein für Sanchinas “Zuspruch”. Durch sein unhöfliches Verhalten und Lechzen nach Bestätigung habe ich jegliches Interesse an den Werken dieses unliebsamen Zeitgenossen verloren.  "

Alle 13 Meinungen zu GastIltis findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von GastIltis
( zeige alle 623)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 25.02.2024, 07:27:  Auch Gammeln kann nicht endlos schützen
    Gedicht zum Thema Untergang

     | 107   49          | 
  • 22.02.2024, 03:41:  Hoffnung
    Gedicht zum Thema Melancholie

     | 64   67   +1   11      | 
  • 19.02.2024, 10:18:  da ist kein Sein und auch kein Bleiben
    Gedicht zum Thema Hoffnung/Hoffnungslosigkeit, geändert am 22.02.

     | 116   66   +3   12    | 
  • 07.02.2024, 03:44:  Das gebrauchte Haus
    Gedicht zum Thema Liebeserklärung, geändert am 09.02.

     | 61   67   +3        | 
  • 04.02.2024, 12:08:  Ich spiele noch ein Tremolo
    Lied zum Thema Abschied, geändert am 09.02.

     | 54   66   +1   10      | 
  • 24.01.2024, 17:07:  Richtigstellung 
    Protokoll zum Thema KeinVerlag, geändert am 01.02.

     | 268   92   10  +5    | 
  • 18.01.2024, 06:56:  Wir widmen uns dem Hochgenuss
    Gedicht zum Thema Abstraktes

     | 83   68   +3      | 
  • 15.01.2024, 11:36:  Oh armes Land
    Gedicht zum Thema Verzweiflung, geändert am 09.02.

     | 97   73   +1    | 
  • 09.01.2024, 03:29:  Der Tango von der Trennung der Geschlechter
    Lied zum Thema Trennung

     | 228   41        | 
  • 05.01.2024, 03:30:  Das Meer kann sehr vertiefend sein
    Gedicht zum Thema Natur

     | 134   67      | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram