Kopfkino

Limerick zum Thema Absurdes

von  Ralf_Renkking

Im Neuburger Kinopalast
zerplatzte jüngst ein Cineast.
Verstört durch die Reste
entflohen die Gäste
und haben den Filmschluss verpasst.

Auch für die Moral war das nicht so das Beste:
Wer flieht, flieht zumeist wegen unreiner Weste.


Anmerkung von Ralf_Renkking:

Der Verfasser wünscht keine Kommentare zu diesem Halbsonett. 😂😂😂

Kommentare zu diesem Text


 minimum (13.10.21)
Das ist dann schon der zweite Limerick, den ich diese Woche nicht kommentiere. (Obwohl ich bei diesem hier gar nichts auszusetzen habe )

Kommentar geändert am 13.10.2021 um 14:50 Uhr

 Ralf_Renkking meinte dazu am 13.10.21:
😂😂

 AchterZwerg antwortete darauf am 13.10.21:
Ralfis Limericks haben halt den Vorteil, dass sie welche sind.

:)

 Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 13.10.21:
Ich kann aber auch anders! 😂😂

 AchterZwerg (13.10.21)
Pästa

Im Neuburger Kinopalast,
da machte manch Liebespaar Rast.
Oft fand sich uns`Dieter
als dauernde Mieter
mit Ana - doch leider nur fast!

 Ralf_Renkking äußerte darauf am 21.10.21:
Schwamm drüber

Da sitzen die Leute zuhaus in den Nestern
und schauen sich Krimis an oder auch Western,
doch haben die meistens den Anschluss verpasst,
der Trend nämlich geht längst zum Kinopalast
mit all seinen kleinen sowie großen Schwestern,
dort lässt es sich blicken, denn dort wird der Gast
nicht mehr nur als Spinner und Spanner erfasst.

"Wer das glaubt, wird selig,", ertönt es von Testern,
"wir schwören auf morgen, wir sind nicht von gestern
und haben den Durchblick im Spielfilmmorast,
der Kinofan aber ist nur ein Phantast."
So gibt über jeden es etwas zu lästern,
sei es Couchpotatoe, sei es Cineast,
am besten jedoch dient für alles ein Quast.

👋🙂

Ciao, Frank

 AvaLiam (13.10.21)
Jetzt hab ich auch kopfkino

 Ralf_Renkking ergänzte dazu am 13.10.21:
Danke Ava, das freut mich. 😂😂

Ciao, Frank
Zur Zeit online: