Gewohnheit

Aphorismus

von  Borek

Durch Gewohnheit baut man sich das eigene
Gefängnis seiner Entfaltung.

Kommentare zu diesem Text

träumerle (55)
(09.01.08)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Borek meinte dazu am 12.01.08:
Liebe Karin, dem Tunnelblick gewöhnlich..... wie Gewohnheit.....,der Horizont. Danke für Dein lesen und Klick. LG Herbert

 Rayoluna (09.01.08)
Lieber Herbert,
Gewohnheit ist eine Tendenz zum Gleichen und wird schnell zu Routine. Alles andere kommt zu kurz, auch die Entfaltung. Wir könnten es ändern, aber es gelingt nur selten, weil Gewohnheit mit Bequemlichkeit verbunden ist. Somit muss ich dir Recht geben!
Liebe Grüße,
Franci

 Borek antwortete darauf am 12.01.08:
Liebe Franci, dankend nehme ich Deine Rechtsprechung un den Klick entgegen. Liebe Grüße Herbert
chichi† (80)
(09.01.08)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Borek schrieb daraufhin am 12.01.08:
Schon kleine Veränderungen können neue Gesichtspunkte bringen und man ist erstaunt, warum man dies nicht schon früher getan hat.
Danke für dein Lesen und Klick.LG Herbert
Mahina (70)
(12.01.08)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Borek äußerte darauf am 12.01.08:
Liebes Hexelein,
ich bin immer wieder erstaunt, welche Textübereinstimmung wir haben.
Danke für Deine Wünsche und Deinen Klick. Ein schönes gesundes Wochenende, Dein Freund Herbert
Nicola (80)
(05.02.08)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Borek ergänzte dazu am 06.02.08:
Ja, liebe Nicola, zur Veränderung gehört auch Mut.
Ein altes Sprichwort sage; wer nichts wagt, gewinnt auch nichts.
Danke für Dein Sternchen und Kommentar. Liebe Grüße aus München Herbert

 HarryStraight (13.01.16)
Vor allem wenn man es gewohnt ist anderen verbal auf die Fresse zu hauen. Dann trifft man irgendwann jemanden, bei dem es einem leid tut.
(Kommentar korrigiert am 13.01.2016)

 Borek meinte dazu am 28.01.16:
ich sehe dies meh in der kreativen Seite des Lebens und nicht in der schlagenden Verbindung
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram