Fiderallala

Gedicht zum Thema Humor

von  Peer

Die Spatzen pfeifen's von den Dächern,
dass heute Vogelhochzeit ist.
Und dass es auch die Tauben hören,
kräht dazu noch der Hahn vom Mist.

Die lahme Ente muss sich sputen,
die dumme Gans vergaß den Weg.
Das blinde Huhn hat sich verlaufen,
und mancher Vogel wirkt noch schräg.

Die Bordsteinschwalbe wirft mit Blicken,
drauf schlägt der eitle Pfau sein Rad.
Und als das  Dinner angerichtet,
stolziert der Storch durch den Salat.

Der Habicht will ein Hühnchen rupfen,
der Schluckspecht trank die Rinne leer.
Da schimpft der Rohrspatz wie von Sinnen,
und selbst der Kuckuck weiß nichts mehr?

Die Lerche singt dem Paar ein Ständchen,
mit einer Drossel im Duett.
Und als es Abend wird, da gehen,
die Turteltäubchen brav zu Bett.

Kommentare zu diesem Text


 AZU20 (01.07.21)
Fiederallala. LG

 Peer meinte dazu am 01.07.21:
Eben.;-)
LG Peer

 franky (01.07.21)
Hi Peer

Da hast du mir ein breites Schmunzeln ins Gesicht gezaubert.
Ganz flockig verdichtet, mit gelungenen Reimen.

Grüße von Franky

 Peer antwortete darauf am 01.07.21:
Das freut, wenn ich das bewirken konnte. Danke fürs Feedback.:-)
LG Peer

 plotzn (01.07.21)
Schön gezwitschert, Peer!
Der verstaubten Vogelhochzeit tut diese pfiffige Neuauflage gut.

Was die Vogelwelt über uns Menschen wohl für Zwitscherwendungen auf Lager hat?

Liebe Grüße,
Stefan

 Peer schrieb daraufhin am 01.07.21:
Ja, fand ich auch, dass es einer Neuauflage bedurfte.

Über die Betrachtungsweise unserer gefiederten Freunde könnte man sich Gedanken machen.;-)
LG Peer

 AchterZwerg (02.07.21)
Äscht nätt!
Originell und witzig. :)

 Peer äußerte darauf am 02.07.21:
Lieber Achter,
freut, wenn es etwas zur Erheiterung an diesem Tag beitragen konnte. So long.;-)
LG Peer
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram