Frischlingsgesänge

Sonett zum Thema Chancen

von  Ralf_Renkking

Dem Sein war schon immer der Harung
ein Dorn im Gehirn, in der Nahrung
kommt er ihm kaum vor,
selbst im Sprachlabor
ist er Belgrad die Offenbarung
auch nicht unbedingt und im tieferen Nor-
den dringt stets der Abschied aus jedem d' accord.

Nicht Fisch oder Fleisch drängt zur Paarung
intimes, zwar halten die Wahrung
durch ein wenig Chlor
die Sümpfe im Moor,
doch fehlt hier auch dort die Erfahrung,
im Schilf schimpft die Dommel verzuckertes Rohr,
Berufung verschlimmert das Pfeifen im Ohr.

Kommentare zu diesem Text


 franky (08.07.21)
im Schilf schimpft die Dommel verzuckertes Rohr,
Berufung verschlimmert das Pfeifen im Ohr.

Hi lieber Frank, das sind merkenswerte Zeilen.
Tiefsinnig und doch handfest.


Grüße von Franky

 Ralf_Renkking meinte dazu am 10.07.21:
Danke Franky,

ebenfalls für die Würdigungen, bei diesem Gedicht hatte ich besonders bestimmte Praktiken vor Augen, die noch weit über die frühe Neuzeit hinausgingen, in Danzig bspw. praktizierten nicht nur die Bürgermeister bis zu ihrem Tod, Nachfolger wurden nach allen möglichen Kriterien ausgewählt, Leidenschaft für den Job war allerdings sicher keine Option, wer aber über das richtige Gebetbuch verfügte, hatte schon mal recht gute Karten.

Ciao, Frank
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram